"Scheiß auf den Index!" – Die Frauenarzt-Eskalation

Wenn fast deine gesamte Diskographie indiziert worden ist, hast du es als Künstler nicht leicht. Vor allem bei Liveshows. Es sei denn, ein Auftritt in der Schweiz steht an.

Schließlich ist die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien aka BPjM nur für den deutschen Raum zu ständig. So kam es, dass Frauenarzt während seines gestrigen Auftritts beim Openair Frauenfeld all jene Songs spielen konnte, die hierzulande verboten beziehungsweise ab 18 Jahren zugelassen sind. Das Ergebnis: Totale Eskalation in der La Fabrik. In der relativ kleinen Location treten Künstler auf, die für ihre expliziten Texte bekannt sind. Da diese meist besonders abreißen, entwickelte sich die La Fabrik auch bei Frauenarzt zum Hexenkessel.

"Scheiß auf den Index", grölte der ins Mikrofon und stimmte zahlreiche seiner alten Hits an. Darunter Lass dich gehen, Feuchte Träume und Hunnies im Club. Frauenarzt zeigte sich begeistert: "Das ist der alte Scheiß!"


Foto:

Screenshot: Tänzerinnen beim Frauenarzt-Auftritt Openair Frauenfeld, Matthias Miemczyk, www.nextlevelshot.de

Unterstützt wurde er dabei von zwei Tänzerin sowie DJ Josi Miller, die übrigens mit unserer Helen den Radio-Podcast Homegirls bei Energy Sachsen macht.

Für den krönenden Abschluss sorgte Zieh dein Shirt aus aus Frauenarzts neuem Soloalbum Mutterf*cker. Die Crowd fackelte nicht lange und machte den Titel zum Programm.

Das gesamte Quartett schnappte sich Toxik anschließend zum Interview, welches du bald auf unserem YouTube-Kanal finden wirst:

Hiphop.de

Deutschrap & US-Rap, Musikvideos & Interviews, Toxik, Erich, Rooz, Helen & Aria - Wir sind Hiphop.de! Jetzt abonnieren & nichts verpassen!

#openair#frauenfeld#2016#frauenarzt#!#

See this Instagram video by @ghetto_shlumpf_ * 6 likes

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Future, YG, Mero & mehr: Openair Frauenfeld 2019 verkündet weitere Acts

Future, YG, Mero & mehr: Openair Frauenfeld 2019 verkündet weitere Acts

Von Michael Rubach am 05.03.2019 - 17:48

Das größte Rapfestival Europas legt nochmal kräftig nach. Für einen besonders realen Turnup zwischen dem 11. und dem 13. Juli sorgt Atlantas Aushängeschild Future. Der "Super Trapper", der erst im Januar sein Album "The WIZRD" veröffentlichte, zaubert sich auf die Grosse Allmend in Frauenfeld. Dort wird er neben anderen Hochkarätern wie Travis Scott und Cardi B zu sehen sein (zum Ticketverkauf bei Ticketmaster gelangt ihr hier).

Openair Frauenfeld 2019: Weitere US-Stars, UK-Sound & heiße Newcomer

Wer auf Compton-Sound steht, kommt an YG nicht vorbei. Der Young Gangsta importiert den authentischen Kalifornien-Flavour in die Schweiz. Kollege Jay Rock hat mit "Redemption" eines der stärksten Alben 2018 abgeliefert und erneut bewiesen, dass im TDE-Camp nur Gewinner am Werk sind.

Stormzy bringt die Energie der Weltmetropole London und damit eine ordentliche Ladung Grime auf die Stage. Auch Octavian repräsentiert den britischen Sound. Mit YBN Cordae fliegt außerdem einer der Shootingstars der US-Szene über den großen Teich – Dr. Dre und P. Diddy sind bereits Fans. Mit Saweetie, Saba, THEY. und Duckwrth treten weitere aufstrebende Künstler aus den Staaten die Reise nach Europa an. Serious Klein bildet das Verbindungsstück zu einigen deutschsprachigen Acts. Der Rapper klingt wie ein amtliches TDE-Signing, aber kommt ursprünglich aus dem Rande des Ruhrgebiets.

Mero, Loredana & viele mehr: Hype-Acts & Geheimtipps

Ali As und MoTrip sind letztes Jahr als die deutschen "Beatles" angetreten und haben ihre Kollaboplatte "Mohamed Ali" im Gepäck. Zusätzlich zu den beiden geben sich Fero47 und Mero die Ehre. Speziell Mero hat einen Hype um seine Person entfacht, der keine Grenzen zu kennen scheint. Loredana und Mozzik bilden ein weiteres Duo, das von Erfolg zu Erfolg eilt. Als Rapperin aus der Schweiz hat Loredana ein echtes Heimspiel. Ex-SXTN Rapperin Juju wird darüber hinaus Tracks ihrer ersten Soloplatte auf die Bühne bringen. Estikay, reezy, Daveygood, Khea, Buds Penseur, Slimka, Cobee und Lgone komplettieren das vielseitige Lineup-Update.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!