Samson von SAM ist tot: Deutschrap verliert einen geliebten Menschen
Apple Music

Samson Wieland, eine Hälfte des Bruderduos SAM, ist verstorben. Auf seinem Instagram-Profil ist heute ein Bild erschienen, das die traurigen Gerüchte aus den letzten Tagen bestätigt.

2,925 Likes, 648 Comments - SAM (@samswelt) on Instagram: ""

Mit Sam verliert Deutschrap einen talentierten, aufrichtigen Musiker und Lyriker, der sich auf den zwei Studioalben "Two True Brothers" (2014) und "Kleinstadtkids" (2017) sowie der noch frischen EP "Avision" nicht mit leeren Worten und Phrasen begnügte. Er steckte immer spürbar viel Herzblut und Persönliches in seine Texte, wofür er viel Liebe von den Fans bekam und weiterhin bekommen wird.

Samson und sein Bruder Chelo unterschrieben 2012 bei Chimperator und waren im gleichen Jahr gemeinsam mit Cro auf Tour. Dort veröffentlichten sie ihre Musik, bis sie dieses Jahr einen geschäftlichen und musikalischen Neuanfang bei Jive Germany wagten.

Sams Freunde und Verwandte verlieren einen geliebten Menschen. Auf Fotos, in Aussagen anderer Musiker und von überall aus der Szene bekam man stets zu spüren, was für eine positive und liebe Person Sam war. Wir wünschen allen Trauernden viel Kraft in diesen Tagen und sprechen unser aufrichtiges Beileid aus!

Tags
Artist
Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de