"Erstes Signing, Roli keine Breitling": Samra will mit eigenem Label durchstarten

Samra und Capital Bra haben bekanntlich keine gemeinsame Basis mehr gefunden. Doch Samrushka ist deswegen nicht allein unterwegs. Er hat bereits seit einiger Zeit einen neuen Kollegen an seiner Seite. Der Hannoveraner Rapper Anonym hat offenkundig bei Samras Cataleya Edition unterschrieben.

Samra hat Anonym unter Vertrag genommen

Beide Künstler sind auf der Seite des Labels als Artists eingetragen. Wer Anonym und Samra aufmerksam auf Instagram folgt, dürfte das schon länger mitbekommen haben. In den letzten Tagen wurde das Signing jedoch umso häufiger in den Storys betont. So schrieb Samra etwa zu einem Story-Post mit einem Bild von Anonym:

"Ich hab den ersten anonym gesigned, wir treten eure Türen ein"

Dass sich zwischen Samra und Anonym eine geschäftliche Beziehung abzeichnet, wurde schon Mitte 2020 in einer Hörprobe deutlich. Dort rappte Samra:

"Ano signed und ich steig' in den Lambo ein / Rrah, wenn wir geh'n, dann wie Kobe Bryant"

Beide Rapper kennen sich bereits aus früheren Tagen. Beide Karrierewege sind mit Alpa Gun verknüpft. Auf dessen Alben "Zurück zur Straße" (2016) und "Walther-P" (2017) befinden sich diverse Songs, die beide Rapper featuren. Als Samra zudem noch vor dem Durchbruch in den Deutschrap-Olymp stand, veröffentlichte er samt Unterstützung von Anonym die Single "Die Eins".

Umgekehrt ist Samra in der Vergangenheit auf sämtlichen größeren Releases von Anonym als Gast vertreten gewesen. Im Zuge der Veröffentlichung von "Ultimate" lieferten beide im Frühjahr 2020 die Kollabonummer "Paris". Durch die Label-Connection könnten sich an die vielen Zusammenarbeiten bald weitere anschließen.

Anfang 2021 schuf Anonym bereits mit einem Insta-Post Tatsachen. Er erwähnte dort, dass er mit einer "einseitigen Gesichtslähmung" zu kämpfen gehabt habe. Rückblickend bedankte er sich ganz speziell bei Samra für seinen Support in der schweren Zeit. In der Kommentarspalte des Posts meldete sich dieser seinerseits zu Wort und gab preis, dass Anonym in seinem Label sei.


Foto:

Screenshot via instagram.com/anonym

Seit gut einem Monat steht bereits eine Hörprobe eines neuen Tracks von Anonym online. Die Verbundenheit zu Samras Label zeigt zudem ein Handtattoo. Auch eine Luxusuhr scheint im Zuge des Deals abgefallen zu sein.


Foto:

Screenshot via instagram.com/anonym

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gucci Mane nimmt Highschool-Schüler unter Vertrag

Gucci Mane nimmt Highschool-Schüler unter Vertrag

Von Till Hesterbrink am 08.08.2021 - 13:47

Gucci Mane rasiert aktuell in den USA mit seinem unter leicht veränderten Namen wiederauferlebten Label The New 1017. Dort nimmt er aufstrebende Newcomer unter Vertrag und bewies in der Vergangenheit bereits ein glückliches Händchen. Jetzt hat er den nächsten vielversprechenden Künstler entdeckt und der ist noch Schüler einer Highschool.

Gucci Mane signt Highschool-Schüler BiC Fizzle

Laut eigener Aussage hat Gucci Mane (jetzt auf Apple Music streamen) mit Newcomer BiC Fizzle den Härtesten aus Arkansas unter Vertrag genommen. Der junge Rapper ist gerade mal 18 Jahre alt und besucht sogar noch die Highschool. Neben dem Rappen zeigt er sich dort wohl auch erfolgreich als Football-Quaterback des Teams seiner Schule. Insgesamt hat der Rapper bislang erst sieben Tracks offiziell veröffentlicht, doch konnte damit bereits vor seinem Gucci-Signing über 100.000 Instagram-Follower sammeln.

Eine gebührende Begrüßung gab es bereits ebenfalls schon. Gucci postete auf Instagram, wie er seinen neuen Schützling direkt mit einer diamantenbesetzten 1017-Kette beschenkte.

Gucci Manes Label The New 1017

Neben BiC sind bei The New 1017 die beiden Künstler Foogiano und Pooh Shiesty am Start. Bei einem Konzert des Ersteren kam es im letzten Jahr zu einem Doppelmord, für den er und Gucci mitangeklagt wurden. Ihnen wurde damals vorgeworfen, nicht für ausreichend Security bei dem Event gesorgt zu haben.

Pooh Shiesty sorgte vor einigen Monaten mit "Back In Blood" gemeinsam mit Lil Durk für einen der größten Rap-Hits der letzten Zeit in den USA. Allerdings könnte ihn geflexe auf Instagram bald teuer zu stehen bekommen. So soll er auf der Plattform belastendes Material gezeigt haben, welches ihn mit einem Raubüberfall in Verbindung bringen könnte.

Instagram-Posts könnten Gucci Mane-Signing ins Gefängnis bringen

Der aufstrebende US-Rapper Pooh Shiesty wurde diese Woche angeklagt. Er soll unter anderem an einer Schießerei und einem Raubüberfall im Oktober 2020 in Miami beteiligt gewesen sein. Auf welche Art die Polizei auf belastendes Material stieß, ist dabei durchaus bemerkenswert. Inzwischen gelöschte Fotos auf dem Instagram-Profil von Pooh Shiesty führen die Ermittler offenbar als Beweismittel an.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)