"Erstes Signing, Roli keine Breitling": Samra will mit eigenem Label durchstarten

Samra und Capital Bra haben bekanntlich keine gemeinsame Basis mehr gefunden. Doch Samrushka ist deswegen nicht allein unterwegs. Er hat bereits seit einiger Zeit einen neuen Kollegen an seiner Seite. Der Hannoveraner Rapper Anonym hat offenkundig bei Samras Cataleya Edition unterschrieben.

Samra hat Anonym unter Vertrag genommen

Beide Künstler sind auf der Seite des Labels als Artists eingetragen. Wer Anonym und Samra aufmerksam auf Instagram folgt, dürfte das schon länger mitbekommen haben. In den letzten Tagen wurde das Signing jedoch umso häufiger in den Storys betont. So schrieb Samra etwa zu einem Story-Post mit einem Bild von Anonym:

"Ich hab den ersten anonym gesigned, wir treten eure Türen ein"

Dass sich zwischen Samra und Anonym eine geschäftliche Beziehung abzeichnet, wurde schon Mitte 2020 in einer Hörprobe deutlich. Dort rappte Samra:

"Ano signed und ich steig' in den Lambo ein / Rrah, wenn wir geh'n, dann wie Kobe Bryant"

Beide Rapper kennen sich bereits aus früheren Tagen. Beide Karrierewege sind mit Alpa Gun verknüpft. Auf dessen Alben "Zurück zur Straße" (2016) und "Walther-P" (2017) befinden sich diverse Songs, die beide Rapper featuren. Als Samra zudem noch vor dem Durchbruch in den Deutschrap-Olymp stand, veröffentlichte er samt Unterstützung von Anonym die Single "Die Eins".

Umgekehrt ist Samra in der Vergangenheit auf sämtlichen größeren Releases von Anonym als Gast vertreten gewesen. Im Zuge der Veröffentlichung von "Ultimate" lieferten beide im Frühjahr 2020 die Kollabonummer "Paris". Durch die Label-Connection könnten sich an die vielen Zusammenarbeiten bald weitere anschließen.

Anfang 2021 schuf Anonym bereits mit einem Insta-Post Tatsachen. Er erwähnte dort, dass er mit einer "einseitigen Gesichtslähmung" zu kämpfen gehabt habe. Rückblickend bedankte er sich ganz speziell bei Samra für seinen Support in der schweren Zeit. In der Kommentarspalte des Posts meldete sich dieser seinerseits zu Wort und gab preis, dass Anonym in seinem Label sei.


Foto:

Screenshot via instagram.com/anonym

Seit gut einem Monat steht bereits eine Hörprobe eines neuen Tracks von Anonym online. Die Verbundenheit zu Samras Label zeigt zudem ein Handtattoo. Auch eine Luxusuhr scheint im Zuge des Deals abgefallen zu sein.


Foto:

Screenshot via instagram.com/anonym

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Unwahre Tatsachenbehauptungen": Samra erwirkt einstweilige Verfügung gegen Nika Irani

"Unwahre Tatsachenbehauptungen": Samra erwirkt einstweilige Verfügung gegen Nika Irani

Von HHRedaktion am 17.07.2021 - 21:15

Samra und sein Anwalt haben einen Gerichtsbeschluss gegen die Influencerin Nika Irani erwirken können. Das Landgericht Köln hat Nika in der einstweiligen Verfügung vom 16. Juli verboten, Samra der Vergewaltigung zu bezichtigen. So berichtet es Dr. Ralf Höcker auf Instagram, der Partner des verantwortlichen Anwalts Dr. Marcel Leeser in der Sache.

Gerichtsbeschluss: Nika Irani hat unwahre Tatsachenbehauptungen verbreitet

Wie dem Instagram-Post zu entnehmen ist, schreibt das Gericht in seinem Beschluss, Nika habe "unwahre Tatsachenbehauptungen" verbreitet. Konkret geht es um die Äußerung, Samra hätte Nika vergewaltigt. Laut des Gerichts handele es ich hierbei um eine Meinungsäußerung von Nika mit dem "unwahren Tatsachenkern" der Vergewaltigung. 

Das bedeutet, dass Nika den Vorwurf der Vergewaltigung vor Gericht noch nicht ausreichend glaubhaft machen konnte. Der Beschluss ist aktuell nicht rechtskräftig. Daher hat sie die Möglichkeit, rechtlich gegen die einstweilige Verfügung vorzugehen.

Wir haben Samras Anwalt um ein Statement gebeten.

Samras Anwalt Dr. Marcel Leeser erklärt, dass sie gegen Nika nun weiter vorgehen und eine Geldentschädigung erwirken wollen.

"Unser Mandant ist unschuldig. Wir bereiten nun [eine] Klage gegen die Falschbeschuldigerin auf Zahlung einer Geldentschädigung vor."

Bei dem Beschluss handelt es sich um ein Eilverfahren. Nika darf, solange der Beschluss nicht für unwirksam erklärt wird, nicht mehr behaupten, Samra hätte sie vergewaltigt. Der Beschluss gegen Nika ist kein Freispruch für Samra in Bezug auf die konkrete Tat.

Nika Iranis Anwälte mit Statement zum Beschluss

Nikas Anwälte haben in einem Statement erklärt, dass ihre Mandantin im Prozess die Beweislast für die Vorwürfe trage und alleinig einen Beweis vorbringen müsse. Bei Delikten, bei denen Aussage gegen Aussage steht, sei das Erbringen eines Beweises für das Opfer "immens schwer". Außerdem erläutern sie, dass Nika im Rahmen des noch "stattfindenden Strafprozesses" für ihre Rechte kämpfen werde.

Seit den Vorwürfen gegen Samra, die Nika Irani vor etwa einem Monat auf Instagram äußerte, ist die Diskussion um Missbrauchsstrukturen im Deutschrap größer denn je. Von den konkreten Anschuldigungen hat sich eine generelle Debatte entwickelt, in denen Nikas Stimme eine tragende Rolle spielt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!