Sänger und Songwriter lobt: "Haftbefehl macht exzellentes Storytelling“

Die szeneexternen Props für Haftbefehl nehmen kein Ende. Nun lobte ihn Mark Forster bei YOU FM.

Der Sänger und Songwriter zeigt sich als großer Haftbefehl-Fan: "Die ernsten Stücke berühren mich wirklich, und sie sind klug." Haftbefehl werde oft auf Gangsterrap reduziert, dabei betreibe er häufig "exzellentes Storytelling auf eine humorige Art". Auch einem Feature zeigt Forster sich nicht abgeneigt: „Ich glaube, es würde etwas Gutes dabei entstehen. Ich wäre auf jeden Fall am Start.“

Wie sehr Forster Haftbefehl feiert, zeigte er bereits Ende Januar, als er Mann im Spiegel coverte.

Den Rap-Fans sollte Mark Forster spätestens seit Einer dieser Steine sowie Au Revoir mit Sido ohnehin ein Begriff sein. Nun könnte es vielleicht ein weiteres Feature mit einem Deutschrapper geben. Man darf gespannt sein!

Alle Infos zu Haftbefehl findest du auf unserer Artist Page, mehr über Mark Forster gibt's hier.

Label
Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de