Rooz moderiert Hello World Fest mit 6ix9ine, Veysel, Capital Bra & mehr

Bei der Premiere des Hello World Fests am 23. Juni in der Dortmunder Westfalenhalle wird unser Moderator Rooz als Host auf der Bühne stehen, dem Publikum einheizen und die Acts ansagen. Unter anderem bei Europas größtem Hiphop-Festival, dem Openair Frauenfeld, und beim Out4Fame hat er schon reichlich Erfahrung als Festival-Host gesammelt.

Tickets für das neue Indoor-Festival im Pott gibt's auf Hello-World-Fest.de. Für rund 70 € bekommen die Fans an diesem Tag ein buntes Line-Up geboten, zu dem mit 6ix9ine einer der heißesten (wenn auch kotroversesten) Acts aus den Staaten zählt. Neben ihm stehen auch der Rekordbrecher Capital Bra, Olexesh, Veysel, Eunqiue, Eno, Soufian, Jazn und mehr heiße Acts der Szene auf dem Programm. Aus Übersee ist zudem Kid Ink angekündigt und aus dem United Kingdom kommt der Sänger Conor Maynard in zweieinhalb Wochen nach Dortmund.

Hello World Fest

Tekashi 6ix9ine mit seiner einzigartigen Live show auf dem HELLO WORLD FEST - Dortmund 2018. = Tickets unter www.Hello-World-Fest.de

Alle weiteren Infos sowie Tickets bekommst du auf der Website des jungen Festivals.

Hello World Fest

Das Hello World Fest 2018 Hostet by Rooz Lee. 100 % Entertainment und 100 % Stimmung mit der Nummer 1. = Tickets unter www.Hello-World-Fest.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

CASAR über "STRADA", Universal-Deal, Ghostwriting und Schule vs Rap #waslos

CASAR über "STRADA", Universal-Deal, Ghostwriting und Schule vs Rap #waslos

Von Marcel Schmitz am 30.05.2020 - 18:00

Rooz ist wieder am Start und hat mit CASAR einen talentierten Newcomer dabei, den jeder auf dem Schirm haben sollte.

Nach vielversprechenden Singles wie zuletzt "HERCULES", hat Casar gestern sein erstes Mixtape "STRADA" veröffentlicht. Wie der Titel schon sagt, liefert Casar feinsten Straßenrap mit Einflüssen aus England, Frankreich, dem alten Frankfurter Sound und seiner Heimat Marokko. Mit gerade mal 17 Jahren hat der Rapper aus Mainz schon eine sehr prägnante Stimme, die ihn definitiv aus der Masse an Newcomern herausstechen lässt.

Im Interview mit Rooz spricht Casar über sein Debutmixtape "STRADA", den Major-Deal im Universal Music, die Arbeit mit Thankyoukid, Pläne für die Zukunft, Ghostwriting und die Balance zwischen Schule und Rap.

Viel Spaß mit dem #waslos Special "New Hope"!


CASAR über "STRADA", Universal-Deal, Ghostwriting und Schule vs Rap #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)