Rooz und Helen moderieren das Openair Frauenfeld!

Rooz und Helen werden dieses Jahr das Openair Frauenfeld moderieren. Die beiden Hiphop.de-Moderatoren werden im Rahmen des Festival TVs, das das Openair Frauenfeld in Kooperation mit Hiphop.de umsetzt, durch das Programm führen.

Das größte Hiphop-Festival Europas findet vom 7. bis 9. Juli statt. Erneut erwartet dich ein Programm der Extraklasse mit internationalen Headlinern: Bisher bestätigt wurden unter anderem 50 Cent, J. ColeWiz KhalifaMacklemore, Future, Young ThugAction Bronson, Yelawolf, Mobb DeepGhostface Killah und Hopsin.

Aus Deutschland geben sich zum Beispiel die 187 Strassenbande, Kool Savas, Sido, SSIO, K.I.Z., Haftbefehl (+Special Guest!), MoTrip und Karate Andi die Ehre.

Hier kannst du dir Tickets sichern und hier findest du die Running Order.

Weitere Infos zum Festival TV mit Helen und Rooz und zur neuen Soul City Hall folgen in Kürze. Der Festival-Sommer kann definitiv kommen, wir sind bereit!


Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Openair Frauenfeld

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ja kraass alter Helen! Hassu ma so bändchen oder so?

bitte versucht mal ein intervie mit Young Thug zu kriegen und fragt in mal wann er endlich eine Deutschland Tour macht ich warte schon seit 3 Jahren drauf bitte
am besten mit Bankroll Mafia :D TIP muss dabei sein...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Neues SSIO-Album: Titel & Release Date online

Neues SSIO-Album: Titel & Release Date online

Von Michael Rubach am 28.05.2021 - 11:24

SSIO will im Sommer ein neues Album droppen. Der Nachfolger zu "Messios" trägt offenbar den Titel "Das neue Album" und soll am 20. August 2021 erscheinen. Zusammen mit der aktuellen Single "Clubhouse" an der Seite von Farid Bang ging der Vorbestelllink zu dem Projekt online.

SSIO kündigt "Das neue Album" an

In den letzten Monaten hatte sich mehrfach angedeutet, dass SSIO (jetzt auf Apple Music streamen) einiges an Material in der Hinterhand haben könnte. Schon am Ende des Videos zum Track "Beinchen" wurde ein neues Album angeteast. Noch weiter zurück liegt ein Live-Stream des Bonners zusammen mit AON-Boss Xatar. Dort behauptete SSIO, dass mit seinem Album "definitiv" 2020 zu rechnen sei.

SSIO will "definitiv" 2020 neues Album veröffentlichen

Aus dieser optimistischen Ansage wurde nichts. Zwischenzeitlich war SSIO jedoch auch in anderen Bereichen unterwegs. So hat er Anfang 2021 mit FGUN $HAKI sein vorerst einziges Signing unter Vertrag genommen. Der Release-Abstand ist bei SSIO zudem deutlich kleiner geworden. So lagen zwischen "0,9" (29. Januar 2016) und "Messios" (6. Dezember 2019) fast vier Jahre. "Das neue Album" könnte nun bereits nach einer relativ kurzen Wartezeit erscheinen.

Hier kannst du das Video zu "Clubhouse" sehen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)