"R.i.P.": Rich The Kid macht's wie Ufo361

Den eigenen Künstlernamen (und somit auch den Künstler selbst?) zu beerdigen, scheint ein neuer Trend im Rap zu werden. Nachdem hierzulande kürzlich Ufo361 diesen Move brachte, folgt nun Rich The Kid.

Der 26-jährige US-Rapper leerte heute sein gesamtes Instagram-Profil. Lediglich ein neuer Post ist noch zu sehen:

Thank u all my fans & family for everything

398.6k Likes, 45.1k Comments - @richthekid on Instagram: "Thank u all my fans & family for everything "

In den Kommentaren zeigen sich die Fans größtenteils verwirrt. Viele Supporter spekulieren, dass er nur seinen Künstlernamen ändern wird.

Solche Vermutungen gibt es auch bei Ufo, der vor einigen Tagen quasi den gleichen Post absetzte. Jedoch hat er in seiner Insta-Story dementiert, dass er seinen Namen ändern werde (Danke für den Hinweis von einem User).

222.9k Likes, 19.6k Comments - RIP (@ufo361) on Instagram: ""

Ob es Zufall ist, dass Rich The Kid und Ufo diese Beiträge veröffentlichen? Die beiden arbeiteten zuletzt zusammen, veröffentlichten den "Plug Walk Remix" und auch auf Ufos kommendem Album "VVS" ist Rich The Kid vertreten. Eventuell handelt es sich um abgesprochene Promo.

Dagegen spricht jedoch, dass Ufo im Gegensatz zu Rich The Kid eine längere Erklärung veröffentlichte, in der er sein Karriereende oder zumindest eine längere Auszeit ankündigt. Rich The Kid wiederum beschimpfte vor wenigen sein Label 300 Entertainment und forderte eine Vertragsauflösung.

Zudem ist es fraglich, ob die beiden derart down miteinander sind, dass gemeinsame Promoaktionen gestartet werden. Ein Karriereende erscheint sowohl bei Rich The Kid als auch bei Ufo aufgrund ihrer jeweiligen Erfolge als unwahrscheinlich.

Ufo361 kündigt Auszeit nach "VVS" an

Ufo361 hat auf Instagram verkündet, er sei nach "VVS" - seinem am 17. August erscheinenden Album - "raus". Was das genau bedeutet, ließ er offen ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361 ft. Luciano – Wings 2.0 (Remix) [Audio]

Ufo361 ft. Luciano – Wings 2.0 (Remix) [Audio]

Von Michael Rubach am 15.02.2021 - 11:51

Ufo361 legt nur wenige Tage nach dem Release seiner neuen Single "Wings" mit einem Remix des Songs nach. Auf "Wings 2.0" steuert Luciano einen Part bei. Der atmosphärische Track, der von The Cratez, Jimmy Torrio und Neal & Alex arrangiert wurde, bekommt so eine zusätzliche Facette.

Beide Berliner Rapper haben in der Vergangenheit schon öfter zusammengearbeitet. So ist die Ufo-Luciano-Kombo unter anderem auf "Fendi Drip" oder "Gib Gas" zu hören.

Ufo361 ft. Luciano - Gib Gas [Video]


Ufo361 - WINGS 2.0 feat. Luciano

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!