RIN, Karate Andi & Co: Elvir Omerbegovic geht neue Vertriebswege

Bewegung auf der Businessebene bei Selfmade Records und Division: Beide Labels arbeiten zukünftig mit Sony Music zusammen, wie die Musikwoche berichtet. Zuvor war Universal für den Vertrieb der Musik von Selfmade- und Division-Artists zuständig.

Von RIN bis Karate Andi: Sony übernimmt großen Künstler-Katalog

Im Zuge der Kooperation sichert sich Sony sowohl den zukünftigen Output aller Künstler von Selfmade und Division als auch den Katalog mit älteren Veröffentlichungen. Die nächsten Releases von Division-Künstlern wie RIN, Kynda Gray oder Yugo erscheinen nun über diesen Vertriebsweg. Das gilt ebenso für die verbliebenen Selfmade-Artists Karate Andi sowie die 257ers. Sony plant, die "wegweisende, visionäre Label-Arbeit von Selfmade und Division weiterzuführen" und die gemeinsamen Kräfte bündeln.

Elvir Omerbegovic kann sich durch diesen Move, zukünftig als "President of Urban Sony Music Germany" bezeichnen lassen. Der Mitbegründer von Selfmade Records und Division wechselt damit seinen Titel – bei Universal agierte er als "President of Rap".

Das frisch gegründete Sony-Label Gold League betreut dabei sämtliche Veröffentlichungen. Auch was Signings angeht, zeigte sich Gold League in jüngerer Vergangenheit aktiv. Bei dem Vertriebslabel unterschrieben vor Kurzem Rapper wie Jalil und Joshi Mizu Verträge. Elvir Omerbegovic schaut positiv in die Zukunft und freut sich auf die Kooperation mit dem neuen Major-Partner.

"Sony Music ist sehr ambitioniert unterwegs und wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit unserer Teams."

Die ersten Ergebnisse der Geschäftsbeziehung sind schon zu sehen und zu hören. Das letzte 257ers Album "Alpaka" sowie die RIN-Single "Vintage" erschienen bereits in der aktuellen Vertriebskonstellation.

RIN - Vintage [Video]

RIN ist auf dem "Vintage"-Film. Der Hit-Garant aus Bietigheim-Bissingen liefert mal wieder Styles und Sound mit einem vollkommen eigenen Vibe. Dazu gibt es natürlich jede Menge Mode-Referenzen und den "Lagerfeld-Flow". Darüber hinaus äußert sich RIN selbstbewusst und betrachtet seinen jüngsten Output als "frei von gebiteten Beats und peinlichen Rhymes".

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RIN - Fabergé (MOVIN' Dance Video ft. Kalli)
Rin

RIN - Fabergé (MOVIN' Dance Video ft. Kalli)

Von Marcel Schmitz am 17.03.2020 - 18:05

In unserem dritten MOVIN' Format zeigt Kalli ihre Popping/ Experimental Skillz auf RINs „Faberge“. Ihr Spezialgebiet sind Waves (wellenartige Bewegung aller Körperpartien) und Tuts (Bewegung der Arme, Finger und Hände, welche eckige Formen kreieren), aus diesen zwei unterschiedlichen Bewegungen kreiert sie fließende Formen mit der Präzision eines Ninjas. Es sind auch gerade Kampfsportarten, die ihre Bewegungen inspirieren, was auch ihr akrobatisches Können beweist. Wie Bruce Lee gesagt hat: Ich habe nicht Angst vor demjenigen der Tausende von Bewegungen beherrscht, sondern dem der eine Bewegung schon tausend Mal gemacht hat. Präzision is the key!

Kalli war lange fester Bestandteil der Red Bull Flying Illusion Show, welche weltweit großen Erfolg feierte. Zudem ist sie Jurymitglied bei Tanzbattles wie Funkin Stylez, WOD oder Open your Mind Battle und gibt Tanzworkshops weltweit. Sie ist jedoch nicht nur in der urbanen Tanzszene erfolgreich, sondern präsentiert ihre Kunst auch auf großen Bühnen wie den Potsdamer Musikfestspielen. Zurzeit ist sie auf Tour mit dem legendären Bboy Junior und ihrem Stück „Addiction“.

Dieses Mal heißt es auch Female Power bei uns, denn Kalli wird von 4 anderen Tänzerinnen aus der urbanen Tanzszene unterstützt. Jede dieser 4 Tänzerinnen hat Foundations im Hiphop Freestyle Tanz. Vinette und Becky sind jedoch auch Goodas in der Dancehall Szene und lassen die femininen Bewegungen aus diesem Tanz auch in ihren Freestyle einfließen. Surena und Ange hingegen tanzen authentische Hiphop Steps und zeigen dabei jedoch, wie unterschiedlich der Vibe des Hiphop Tanzes sein kann. Von roughen schnellen Moves zu langsamen, eleganten Bewegungen ist hier alles dabei.

Zu welchem Songs würdet ihr gerne ein Freestyle Tanz Video sehen? Schreibt uns in den Kommentaren!


RIN - Farbergé (MOVIN' Dance Video ft. Kalli)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)