Redman & Eminem ein neues Dreamteam?
Nicht nur, dass sich Redman & Method Man mit Eminem das gleiche Releasedatum ihrer Alben Blackout 2 und Relapse teilen, nun äußerte sich Redman in einem Interview mit Emilio Sparks folgendermaßen: "Ich würde Def Jam jederzeit für einen Deal bei Shady Records verlassen. Mich würde es nicht kümmern, den Shady macht immer noch Hiphop und ich liebe es. Wer unterstützt Shady, ich bin es! Respekt an Shady aber ich bin immer noch bei Def Jam.....scheiße. Aber irgendwie bin ich es auch nicht. Ich rocke immer noch. Holt mich für ein Album zu euch und lasst es uns möglich machen." Im gleichen Atemzug kritisierte Redman die fehlende Streetpromo seitens Def Jam für Blackout 2 . Auch über How High 2 liess er in letzter Zeit des öfteren
verlauten, dass es Probleme mit Universal geben würde. Platz genug im Roster von Shady Records, wäre nach den Abgängen von Stat Quo und Obie Trice definitiv da.

Falls es neue Informationen und Statements zu Redmans Interview gibt, erfährst du diese wie immer auf Hiphop.de
Tags
Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de