Redman plant ein neues Soloalbum, ein weiteres Blackout! mit Method Man und How High 2

In einem Interview mit MTV sprach Redman über Pläne für ein Soloalbum, ein weiteres Blackout!-Album und über einen zweiten Film mit seinem langjährigen Freund und Rap-Kollegen Method Man.

Redman sagte: "Wir werden Blackout! 3 machen". Sobald sie ihre Beats von RZA, Erick Sermon und Rockwilder haben, könnten sie auch andere Produzenten nehmen, die ein Teil dieser Kombination sein wollen.

Desweiteren soll die Planung für How High 2 in vollem Gange sein. Redman teilte mit, dass es noch ein paar rechtliche Probleme gebe, dennoch habe er das Storyboard für den Film bereits geschrieben. Er hoffe sehr, dass sie den Film in Zusammenarbeit mit Universal rausbringen könnten. Falls dies nicht der Fall sein sollte, würden sie es eben alleine machen.

Ein weiteres Soloalbum von ihm sei auch noch geplant. Ein Projekt, auf das viele seiner Fans warten, seitdem er es das erste mal vor zwei Jahren erwähnt hatte. Es soll Muddy Waters 2 heißen und noch düsterer als der erste Teil sein. Er wolle aber nicht versuchen, das erste Album damit zu überbieten, sondern habe es lediglich so genannt, um die Verbindung zu den 90er Jahren und dem für diese Zeit typischen Sound herzustellen.

Das Album würde sich nicht so wie die neuen Sachen anhören, sagte Redman. Er würde weiterhin mit Samples arbeiten. Dies sei auch einer der Gründe gewesen, warum er es Muddy Waters 2 nennen würde.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hammer ich hoffe das sie das mit How High 2 endlich hinbekommen das ist ja schon seit Jahren im Gespräch. Freue mich auf weitere Projekte von Red und Meth zwei dope Künstler aufjeden

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Logic ft. Eminem – Homicide [Video]

Logic ft. Eminem – Homicide [Video]

Von Clark Senger am 29.06.2019 - 11:20

Das Flow-Massaker "Homicide" von Logic und Eminem kennen wir schon seit Anfang Mai, als zuerst der Song und eine Woche später Logics Album "Confessions of a Dangerous Mind" erschienen. Jetzt wird nachträglich das Video veröffentlicht, für das Eminem trotz mehrerer Wochen keine Zeit gefunden haben soll – zumindest wird im Clip mit dieser Ausgangsposition gespielt.

So ersetzen der Schauspieler Chauncey Leopardi und der Comedian Chris D'Elia, der mit seiner Eminem-Imitation kürzlich viral ging, die beiden MCs als Body Doubles. Am Ende bekommen wir dann womöglich doch noch einen kurzen Gastauftritt von Eminem zu sehen, der seinen Imitator imitiert.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)