Real Life GTA: MSCHF startet Autoschnitzeljagd

 

Das Kunstkollektiv MSCHF sorgt erneut für Furore mit ihrem neuen Projekt. Dieses Mal aber nicht, weil er besonders kontrovers ist wie die Lil Nas X Satansschuhe, sondern wegen seiner interaktiven Natur. Das Kollektiv verkauft nämlich ab dem 28. September einen limitierten Autoschlüssel für schlappe 20 US-Dollar. Der Drop ist auf eine Stückzahl von 1000 begrenzt und eröffnet den Käufern die Möglichkeit, ein bis dato unbekanntes Auto zu fahren. Die Krux bei der ganzen Sache: Niemand weiß, wo das Auto steht und wie es aussieht. 

MSCHF startet GTA-like Projekt mit Autoschlüssel

Was man bei dem Drop kaufen kann, ist quasi nur eine Vorstufe zum eigentlichen Ding: dem Auto. Dieses soll laut Gerüchten aus den Instagram-Kommentaren aktuell irgendwo in New York City sein. Aber mehr weiß man dann auch wirklich nicht. MSCHF-Mitgründer Daniel Greenberg gab aber gegenüber Highsnobiety einige Hinweise auf das Modell: 

"Wir werden das Automodell erst nach der Schlüsselübergabe verraten, aber es ist ein Klassiker. Es ist ein Auto, das auf der Straße auffällt, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt nicht sagen werde, warum. [...]"

Wer das mysteriöse Auto findet, wird übrigens nicht zum Eigentümer. Im Gegenteil: Das "Key4all"-Experiment soll der Beginn eines neuen Car-Sharings sein. Das Auto ist unverkäuflich und gehört niemandem. Wer das Auto findet und fährt, muss das Risiko in Kauf nehmen, dass ein anderer Schlüsselbesitzer sich dieses schnappt. Quasi "ein Wettbewerb ohne die Sicherheit des Sieges". MSCHF nennt das Ganze auch "Grand Theft Auto: Tragedy Of The Commons".

Gebühren muss man keine zahlen – abgesehen von Benzin- und Erhaltungskosten, versteht sich. Außerdem müssen sich die Nutzer des Autos an ein paar Regeln halten. Sie dürfen unter anderem keine Komponenten des Fahrzeugs verändern, demontieren, verunstalten, verkaufen, übertragen oder mitnehmen. MSCHF hat nach dem Drop quasi nichts mehr mit dem Auto am Hut – außer der Verwaltung einer "Car Location Hotline", die Schlüsselbesitzer kontaktieren können, um Hinweise zum Standort des Autos zu erhalten. 

Den Schlüssel kann man hier shoppen.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de