Rapper Sad Frosty (24) ist verstorben

 

Der US-Rapper Sad Frosty ist mit gerade mal 24 Jahre verstorben. Das postete sein Team in einem offiziellen Post auf dem Instagram-Kanal des Künstlers. Unter einer Bilderstrecke mit Aufnahmen aus Frostys Leben schreibt das Team "Long Live Sad Frosty 3/4/97 - 1/14/22" und bestätigt den Tod des Artists, der unter anderem für Songs wie "Swerve" verantwortlich war. 

Team bestätigt Sad Frostys Tod

Über den aus Houston, Texas stammenden Rapper war zu Lebzeiten nicht viel bekannt. Nicht einmal seinen echten Namen teilte er mit Fans. Seinen Breakout hatte er durch den Song "A.D.H.D. Freestyle". Ein weiterer bekannter Track war "Beavis & Butt-Head", ein Feature mit dem Künstler DC the Don. 

Viel ist auf seinem Instagram-Profil nicht mehr zu sehen. Neben dem Post, der durch sein Team abgesetzt wurde, ist Frosty noch auf einem einzigen weiteren Post mit Chief Keef zu sehen. Die Todesursache wurde nicht öffentlich bekanntgegeben.

Genre

Groove Attack by Hiphop.de