Rap-Urgestein plant weiteren Hiphop-Film

Jetzt, da der Erfolg von Straight Outta Compton das große Interesse an legendären Hiphop-Crews und deren Geschichte beweist, scheint auch Raekwon über eine Verfilmung seiner eigenen Vergangenheit nachzudenken. In einem Interview mit Hot97 sprach er darüber, dass er sich durchaus vorstellen könnte, auch eine Filmbiographie zu drehen.

Nach N.W.A würde dann wohl der Wu-Tang Clan folgen. Wichtiges Kriterium für die Biopic sei dann vor allem, die Wahrheit zu erzählen und die wahre Geschichte der Crew wiederzugeben:

"Wenn wir einen Wu-Film machen, dann wird es ernst werden. Denn wir müssen die Wahrheit erzählen. Das ist genau das, was ich an Straight Outta Compton liebe - sie haben die Wahrheit erzählt. Wenn wir soweit kommen und es passiert, dann muss es auch die echte Geschichte sein."

Schau dir hier das Interview an. Ab Minute 9:10 geht es um den potentiellen Wu-Tang-Film:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Hauptdarsteller für Xatar-Biopic "Rheingold" steht fest

Hauptdarsteller für Xatar-Biopic "Rheingold" steht fest

Von Michael Rubach am 21.04.2021 - 10:13

Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Star-Regisseur Fatih Akin das Leben von Xatar verfilmen wird. Nun ist klar, dass Schauspieler Emilio Sakraya die Hauptrolle in "Rheingold" übernimmt. Auch ein erstes Bild des 24-Jährigen als Xatar gibt es bereits.

Xatar: "Eine Ehre, dass Emilio meine Rolle spielen wird!"

Mit der Darstellung von Rappern hat Emilio Sakrayar schon seine Erfahrungen gesammelt. In "Zeiten ändern dich" spielte er den jungen Bushido. Darüber hinaus stand er für "4 Blocks" als Issam vor der Kamera. In der aktuellen Netflix-Serie "Tribes of Europa" ist er zudem in einer Hauptrolle zu sehen. Fatih Akin erklärt in einer Pressemitteilung seine Entscheidung.

"Emilio hat mich mit seinen Skills überzeugt. Dieser Film wird eine große Herausforderung! Für ihn und für mich! Challenge accepted!"

Auch Xatar selbst hat sich zu der Besetzung geäußert und bringt seine Begeisterung zum Ausdruck.

"Es ist eine Ehre, dass Emilio meine Rolle spielen wird! Er ist aktuell der aufstrebendste deutsche Schauspiel-Export überhaupt. Als Fatih mir von seinem Plan erzählte, war ich zuerst überrascht, doch als ich mir ein Bild von Emilios unfassbaren Method-Acting Qualitäten machen konnte, wurde ich restlos von Fatihs Vision überzeugt. Emilio und ich haben mittlerweile viel Zeit miteinander verbracht, in der er mich studiert hat und es ist beinahe unheimlich, wie detailgetreu er mich spielt."

Der hochgelobte Darsteller selbst erklärt darüber hinaus: "Ich werde mein Bestes geben". Er könne den Drehstart außerdem kaum noch abwarten. Fatih Akin und Xatar arbeiten bereits seit zwei Jahren an dem Film. Im Sommer sollen die Dreharbeiten beginnen. Hier kannst du ein erstes Bild von Emilio Sakraya als Xatar sehen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)