Rap-Legende behauptet: "Eminem und Jay Z sind Poser"
Hennessy

 

Über die Realness von Rappern wird bekanntlich nicht nur in der amerikanischen Rapszene viel gestritten. Jetzt bringt aber Melle Mel, ehemaliges Mitglied von Grandmaster Flash and the Furious Five, seine Kritik daran auf ein ganz neues Level. 

Seiner Meinung nach seien die Rapper heutzutage alle Poser. "Das Meiste was sie reden ist Müll. Das sind einfach nur Kerle, die posen. Besonders Jay Z". Diesen bezeichnet Melle Mel außerdem als einen "weißen Businessmann" und "Clown". 

Öffentlich gemacht hat er seine Anschuldigungen in einer neuen Reality-Show namens First Family of Hip Hop. Unter großem Gelächter der anderen Showteilnehmer erklärt er, dass er vom heutigen Hiphop generell nicht viel hält. Er selbst feiere gar nichts, das nach dem Jahr 2000 releast wurde. 

Am Schluss setzt Melle Mel noch einen drauf und behauptet, Eminem in einem Rap-Battle besiegen zu können. Laut ihm das "Einfachste, das er je tun würde". Während die anderen Showteilnehmer sich bei dieser Aussage scheinbar vor Lachen am liebsten weggeschmissen hätten, bleibt Melle Mel todernst. Ob er das Ganze vielleicht doch den Quoten der Show zuliebe geäußert hat, bleibt die Frage, die sich letztendlich stellt. 

First Family of Hip Hop: Did Melle Mel Just Call Jay Z a Clown? (Season 1, Episode 5) | Bravo

Melle Mel has some strong words for the current state of hip hop. Watch new episodes of First Family of Hip Hop every Sunday at 9/8c, only on Bravo!

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de