"Rap ist Krieg": Kollegah verrät, was uns auf "JBG 3" erwarten wird
Apple Music

Dass JBG 3 dieses Jahr kommen soll, wissen wir. Dass auf dem Kollaboalbum von Kollegah und Farid Bang wieder ordentlich ausgepackt wird, dürfte auch klar sein. Inwieweit diese Bezeichnung aber noch weit untertrieben ist, erklärt Kolle jetzt im Interview mit Backspin.

Offenbar muss sich die Deutschrap-Szene auf einiges gefasst machen, denn Kolle macht klar: "Rap ist auch Krieg, Krieg ist auch gut."

"Es wird ekelhaft. [...] Ich glaube, es gibt das, was die Leute erwarten, aber ich glaube, sie erwarten es nicht so heftig."

Seit Januar würden er und Farid an der neuen Platte arbeiten, verrät Kollegah.

"Da haben wir uns gedacht: 'Das wird ja wohl jetzt die asozialste Scheiße, die es je gab.' Verglichen mit dem aktuellen Status quo ist das, was aus dem Januar kommt, allerdings Kindergarten. Es kann nur schlimmer werden für alle, die sich ins Kreuzfeuer begeben."

Kollegahs Erwartungen an JBG 3? "Ich glaube, das wird relativ schnell indiziert. Das ist meine einzige Erwartung. Die haben uns auf dem Schirm, da müssen wir schnell sein, dass wir noch eine Tour spielen können, bevor es indiziert wird."

Sieh dir im Interview an, was Kollegah sonst noch zu dem Thema zu sagen hat:

Kollegah: Der Imperator im Interview über Rapskills, Satire, "JBG 3" und Beef (BACKSPIN TALK)

Kollegah "Legacy" bestellen: http://amzn.to/2p5gZSt Kollegah gibt sich die Ehre und gewährt Niko eine Audienz auf seiner "Imperator Tour". Vorstellen muss man ihn nach neun Soloalben, diversen Samplern, Tapes, Gold- und Platinerfolgen und Verkaufsrekorden, zumindest in der Hip-Hop Community, wohl keinem mehr. Man liebt oder hasst ihn, aber an ihm vorbei kommt eigentlich niemand.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de