"We Almost Lost Bochum": Ausführlicher Trailer zur RAG-Doku veröffentlicht
Polo G

Die RAG-Doku "We Almost Lost Bochum" wirft schon länger ihre Schatten voraus. Nun ist ein ausgiebiger Trailer veröffentlicht worden, der verdeutlicht, wo die filmische Reise genau hinführt.

"We Almost Lost Bochum": Kool Savas, Retrogott & mehr über RAG

Die Liste an prominenten Szene-Vertretern in dem Trailer ist lang: Kool Savas, Jan Delay, Retrogott, Curse, die Stieber Twins und viele mehr kommen in der Dokumentation zu Wort. Sie beschreiben als Zeitzeugen ihre Verbindung zu der Gruppe um Aphroe und den 2011 verstorbenen Galla, die mit dem Album "Unter Tage" einen Meilenstein der deutschen Rap-Historie releast hat.

Im Beschreibungstext zum Film-Trailer heißt es:

"'WE ALMOST LOST BOCHUM' erzählt die Geschichte der Ruhrpott AG, der besten deutschen HipHop-Band, die nie den Sprung ins kollektive Bewusstsein vollzogen hat. Ein Film über Freundschaft, HipHop, Leben und Tod im Ruhrgebiet."

Im September 2020 soll der Streifen, den die Filmemacher Julian Brimmers & Benjamin Westermann verantwortet haben, in den Kinos angelaufen. Zumindest, wenn das Coronavirus es zulässt.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de