Puma stellt Nipsey Hussle-Kollektion vor

Am 5. September droppt Puma eine komplette Nipsey Hussle-Kollektion. Der erste Drop aus der The Marathon Clothing-Reihe (TMC) ist dem verstorbenen US-Rapstar gewidmet. Die Einnahmen sollen einem sozialen Projekt zugutekommen.

Die TMC-Designs stammen von Nipsey Hussle

Die verschiedenen Pieces gehen dabei noch auf die Ideen und Entwürfe des Rappers selbst zurück. 19 Teile umfasst die Zusammenarbeit mit dem Sportartikelhersteller. Tracksuits, T-Shirts und Hosen erinnern an den Grind des US-Rappers, der sich neben der Musik auch über sein enormes Engagement für die Community einen Namen gemacht hat. Bis auf den Einsatz eines auffälligen Orange sind die Stücke eher schlicht gehalten.


Foto:

Puma


Foto:

Puma


Foto:

Puma


Foto:

Puma


Foto:

Puma


Foto:

puma


Foto:

Puma


Foto:

Puma

Einnahmen der TMC-Kollektion gehen an die Neighboorhood Nip Foundation

Die Erlöse aus den Verkäufen sollen vollumfänglich in die Neighboorhood Nip Foundation fließen. Die Stiftung wurde kürzlich vorgestellt und hat sich zum Ziel gesetzt, jungen Musikern unter die Arme zu greifen.

Puma erklärt auf Instagram, dass Nipsey immer zuerst an die Community gedacht habe und man genau diesem Umstand Rechnung tragen wolle. Die Kollektion erscheint vorerst nur für den US-Markt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Unbekannte zerstören Nipsey Hussles Klamottenladen

Unbekannte zerstören Nipsey Hussles Klamottenladen

Von Michael Rubach am 18.11.2020 - 13:40

Nipsey Hussles Klamottenladen in Los Angeles wurde regelrecht auseinandergenommen. Auf Social Media kursieren reichlich Bilder und Videos, welche die Ausmaße des Vandalismus zeigen. Andere Geschäfte im Umkreis blieben offenbar ebenfalls nicht verschont.

Unbekannte zertrümmern Nipsey Hussles Erbe

Laut The Blast soll eine Personengruppe die Fenster vom The Marathon Clothing Store eingeschlagen, den Laden geplündert und noch einige Graffiti hinterlassen haben. Ob es wirklich zu einer Plünderung kam, ist bisher noch unklar. Aus der Community heraus hat man für ein solches Verhalten jedoch nichts als Verachtung übrig. Videos zeigen Menschen bei Aufräumarbeiten.

Auf Twitter werden zudem wilde Theorien über die Hintergründe Aktion aufgestellt. Konkrete Hinweise auf die möglichen Täter*innen gibt es aber vorerst nicht.

In Zusammenarbeit mit Puma wurde 2019 die The Marathon Clothing-Kollektion veröffentlicht. Die Designs dazu kamen noch von Nipsey Hussle selbst. Die Einnahmen gingen vollends an die Neighboorhood Nip Foundation – eine Stiftung, die junge Musiktalente unterstützt. Der Rapstar legte schon zu Lebzeiten großen Wert auf die Förderung der Community.

Nipsey Hussle wurde am 31. März 2019 vor dem The Marathon Clothing Store erschossen. Der Tatverdächtige Eric Holder wartet aktuell im Gefängnis auf seinen Prozess.

Nipsey Hussles Tod erschüttert die Rapwelt: Reaktionen von Dr. Dre, Drake, Haftbefehl & mehr


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!