Puma & Def Jam feiern 35. Label-Jubiläum mit Sneaker-Kollabo

Die legendäre Plattenlabel Def Jam feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen setzte nachweislich Hiphop im Mainstream auf die Karte. Grund genug für Puma, dem Label jetzt einen Schuh im Def Jam-Look zu widmen. 

Clyde Court-Farbgebung würdigt Def Jam 

Der Sportartikelhersteller hat dabei eine frische Version seines Basket*****neakers Clyde Court kreiert.


Foto:

Foto: Puma

Um Def Jam dabei die bestmöglichen Identifikation mit dem Schuh zu verleihen, wurde das Obermaterial in kastanienbraun gehalten. Die Farbe ist eine Anspielung auf eines der charakteristischen Markenzeichen der Vinyl-Platten, die meistens in braunen Hüllen verpackt waren. 

Def Jam-Branding sorgt für Retro-Moment

Für den Kragen des Sneakers wurde eine stabile und zeitgleich stylishe Form konstruiert, die für Halt und Flexibilität stehen soll. In puncto Wiedererkennungswert hat Puma "1984" auf der Fersenlasche eingestickt. Außerdem wurde der Tonarm eines Plattentellers auf der Lasche der Vorderseite eingearbeitet.


Foto:

Foto: Puma

Um das Design abzurunden, befindet sich das Def Jam-Logo an der Ferse. 


Foto:

Foto: Puma

Weitere Zusammenarbeit zwischen Puma und Def Jam möglich

Der Clyde Court im Retro-Look kommt offiziell am 28. August in den Handel und ist dann auch im Online-Shop von Puma erhältlich. Darüber hinaus sollen im Laufe des Jahres und auch 2020 weitere Sneaker aus dieser Kooperation hervorgehen. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

J. Cole kündigt neue Sneaker mit "2014 Forest Hills Drive "-Throwback an

J. Cole kündigt neue Sneaker mit "2014 Forest Hills Drive "-Throwback an

Von Alina Amin am 22.01.2021 - 13:11

J. Cole bleibt nach seiner großen Albenankündigung musikalisch weiter still. Dafür ist er im Bereich Sneaker aktiver denn je. Gestern kündigte er sein neues Schuhmodell "Dreamer 2" an, den Nachfolger seines ersten Sneakers mit Puma. Damit führt er die Zusammenarbeit mit dem Herzogenauracher Unternehmen fort. Dabei gestaltet sich seine Ankündigung dieses Mal etwas kreativer als sonst: Für seine jüngste Kollaboration stellt er das Album-Cover seines Multi-Platin-Projekts "2014 Forest Hills Drive" nach. 

2014er Throwback: J. Cole kündigt Sneaker mit Meme an

Es handelt sich dabei wieder um einen Basketballschuh, der dieses Mal mit einer Kombi aus Senfgelb und Schwarz überzeugen soll. Der Sneaker ist erneut mit der "RS-Technologie" ausgestattet, die bei der sportlichen Betätigung helfen soll. An der Hacke befindet sich das "Dreamer"-Logo, was bezeichnend für die Linie des Rappers ist.


Foto:

Puma


Foto:

Puma

Nicht nur Cole selbst darf dabei das Albumcover nachstellen, auch Bernie Sanders darf sich samt neuer Sneaker aufs ikonische Dach setzen. Ein Bild von dem Politiker aus der Inauguration von Joe Biden und Kamala Harris geht seit Mittwoch viral. Dabei wird Sanders memefiziert indem er auf diverse Stühle und Objekte platziert wird.

Passend zum Album-Motiv bringen J. Cole und Puma den Sneaker am 28. Januar raus, dem Geburtstag des Rappers und Titel eines Tracks auf dem Album. Der Schuh wird in Stores wie Footlocker sowie dem Puma Online-Shop erhältlich sein und ungefähr 135 Dollar kosten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!