Prince Kay One zeigt "Rich Kidz"-Cover / Update: Neues Cover aufgetaucht

Via Amazon veröffentlicht Prince Kay One genauere Infomationen zu seinem kommendem Album Rich Kidz – somit wurde nicht nur das offizielle Cover enthüllt, sondern auch neue bisher spekulierte Featuregäste.

Auf Rich Kidz wird demnach der russische Rapper Timati vertreten sein, mit dem Kay One bereits für sein letztes Album zusammengearbeitet hatte. Aufgrund rechtlicher Ungereimtheiten wurde der gemeinsame Song damals nicht veröffentlicht.

Außerdem dabei sein wird die ehemalige Pussycat Dolls -Sängerin  Melody Thornton und der hauseigene Sänger Emory , der laut Pressetext "für die meisten Songs den Gesangspart übernommen hat" .

Das Cover sieht folgendermaßen aus:


Update:

Soeben hat Prince Kay One auf seiner Facebookseite  eine weitere Version des Covers hochgeladen, die so aussieht:

Welches Cover zu der Standard- oder der Deluxe-Version des Albums gehören wird, ist bis jetzt noch unbekannt.

Ob Pusha-T wie angekündigt auch als Featuregast auf dem Album sein wird , ist ebenfalls noch unbekannt. 

Als Produzenten zeigen sich hauptsächlich Sonal und Juh-Dee verantwortlich. Die ersten beiden Singleauskopplungen sind  V.I.P. mit The Product G&B und  Keep Calm (Fuck U) mit Emory , die im Oktober erscheinen soll.

Neben der Standard-Edition des Albums wird es eine Spezial-Box geben, die nur exklusiv auf Amazon erhältlich sein wird und neben der Instrumental-CD auch ein Poster und eine Sonnenbrille enthalten wird. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mit Manuellsen im Studio – "MB ICE"

Mit Manuellsen im Studio – "MB ICE"

Von HHRedaktion am 26.10.2019 - 19:58

Kurz vor Release besuchte Aria den Ruhrpott-Veteran Manuellsen, um in sein 13. Soloalbum "MB ICE" reinzuhören. Gemeinsam besprachen sie die Songs und Features. M-Punkt erklärt unter anderem, was Haftbefehl für ihn zu einer Legende macht, warum die Zusammenarbeit mit Samra problemlos war und wie seine Frau Nadjah einen Part auf "Roots" ergattert hat. Viel Spaß beim Video. PS: Das gesamte Interview erscheint kommende Woche als Director's Cut!


Mit MANUELLSEN im Studio – "MB ICE" | Hiphop.de

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!