Die Polizei hat Dr. Dre gestern kurzzeitig in Handschellen gelegt

 

Gestern wurde Dr. Dre laut TMZ vor seinem Haus in Malibu von der Polizei in Handschellen gelegt und nach einer Waffe durchsucht. Was war passiert?

Dre habe eine Auseinandersetzung mit jemandem gehabt, der dessen Einfahrt blockiert habe, heißt es. Der Rap-Mogul habe ihn aufgefordert, Platz zu machen, woraufhin der Fahrer sich lautstark aufgeregt und den Produzenten beleidigt haben soll.

Als Reaktion habe der Aftermath-Labelchef sein Handy herausgeholt, um die verbalen Entgleisungen festzuhalten. Der Mann am Steuer beharre allerdings darauf, es sei eine Waffe und kein Smartphone gewesen. Deshalb habe er die Polizei gerufen, die wenige Minuten später vor Ort gewesen sei. Laut der Informationen von TMZ wurde bei der Durchsuchung aber keine Waffe gefunden.

Aktuell steht also Aussage gegen Aussage. Wenn Dr. Dre jedoch tatsächlich die Situation gefilmt haben sollte, dürfte das (mutmaßlich) entlastende Material sicher schon begutachtet worden sein.

Wenn es weitere relavante News zu dem Fall gibt, klären wir dich bald auf.

Artist
Genre

Groove Attack by Hiphop.de