Playboi Carti: Das neueste A$AP-Mitglied teast endlich sein Debüt an

Seit Ende 2015 gehört Playboi Carti aus Atlanta zur A$AP-Familie. Letztes Jahr verkündete A$AP Rocky, das Zugpferd des Mobs, dass sein Schützling außerdem einen Deal bei Interscope unterschrieben hat. Das ist eine ordentliche Ausgangslage für jemanden, der noch kein Album und keine EP vorzuweisen hat. Lediglich das Tape In Abundance, eine lose Sammlung bisheriger Carti-Songs, kann man seit letztem Jahr herunterladen. Jetzt ist es für das vermeintliche A$AP-Äquivalent zu den gehypten Turnup-Rappern (blödes Wort, ihr wisst, was gemeint ist) wie Lil Yachty und Lil Uzi Vert an der Zeit für das richtige Debüt.

Und so langsam geht's los. Auf Twitter teast Carti mehr und mehr das Release an. Einem scherzhaft (?) geposteten Cover Artwork folgen jetzt kurze Clips: verspulte Optik made by Awge, Adlib Game "on fleek", wie man so schön sagt. Der Kerl könnte den derzeitigen US-Zeitgeist ziemlich gut treffen.

Die beiden Clips enthalten Musik, die von Pierre Bourne produziert wurde. Dieser wirkte auch schon an Young Nudys Mixtape Slime Ball 2 sowie am kürzlich erschienenen Track Woke Up Like This von Lil Uzi Vert und Carti mit:

#cashcarti #playboi on Twitter

i can't fuckin wait ! *cartiseason #cartiseason + #woke https://t.co/m4tKpkPUo2

#cashcarti #playboi on Twitter

it's only one carti ! fuck the other side ! #Carti #pierebourne #woke #cartiseason https://t.co/GYosOlH2GG

Ist das ein Artist, den du im Auge behalten wirst?

#cashcarti #playboi on Twitter

this how u feel ? Bet ! Made it my mixtape cover !! #cartiseason

Hör dir einen seiner neuesten Songs an. Ob Lookin auf dem Tape landen wird, ist unklar:

Playboi Carti ft. Lil Uzi Vert - Lookin [Audio]

Playboi Carti und Lil Uzi Vert droppen nicht nur einen gemeinsame Song, sondern gleich zwei. Zuerst veröffentlichten die beiden die Audio zu einem neuen Track namens Lookin, später zu dem ebenfalls neuen Werk Woke Up Like This. Bisher ist noch nicht bekannt, worauf die Tracks zu hören sein werden oder ob Musikvideos folgen sollen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Shindy, Meek Mill, RIN & mehr: Openair Frauenfeld 2020 gibt weitere Acts bekannt

Shindy, Meek Mill, RIN & mehr: Openair Frauenfeld 2020 gibt weitere Acts bekannt

Von HHRedaktion am 06.02.2020 - 13:06

News von der Linup-Front des Openair Frauenfeld 2020: Nach der ersten Ankündigungswelle, die bereits Kendrick Lamar, PNL oder A$AP Rocky bereithielt, legen die Veranstalter mit weiteren internationalen und nationalen Schwergewichten nach. Vom 9. bis 11. Juli begrüßt das größte Rap-Festival Europas unter anderem Shindy, Meek Mill und RIN in der Schweiz.

Openair Frauenfeld 2020: Meek Mill, Shindy, RIN & mehr bestätigt

Aus den Staaten hat sich neben Nummer-1-Hit-Wunder Roddy Ricch, auch Philadelphias Finest Meek Mill angekündigt. Den aktuellen Vibe des US-Raps fangen zudem Playboi Carti, Maxo Kream oder Pop Smoke ein. Für die Fraktion, die auf amtliche Bars fixiert ist, entern unter anderem Young MA und Eminem-Homie Royce Da 5'9'' die Stage. Wer sich von RnB treiben lassen will, kann sich Shows von SAINt JHN oder SiR reinziehen.

Aus Deutschland wurde mit RIN, SSIO und Shindy zusätzliche Prominenz verpflichtet. Als wäre das nicht genug, macht auch die "Maximum"-Kombo KC Rebell und Summer Cem in der Schweiz einen Zwischenstopp. Außerdem sind Karate Andi, die Kölner Jungs Lugatti & 9ine, Eunique sowie viele weitere Acts am Start.

Wie das OAF-Team auf Instagram schreibt, ist das Lineup für das Jahr 2020 damit weitestgehend komplett. Nur die Ankündigung dreier DJ-Shows stehe noch aus.

Tickets für das Festival sind bei Ticketmaster erhältlich. Alle weiteren Infos bekommst du auf openairfrauenfeld.ch.

Eine Übersicht mit allen bestätigten Artists findest du hier:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)