Platz 1 in den Charts und Spotify-Rekorde: Neue Erfolge für Mero

Erst vor wenigen Tagen stellte Mero mit den Klickzahlen zu seinem aktuellen Video "Hobby Hobby" einen neuen YouTube-Rekord auf. Mit dem dazugehörigen Song hat Mero sich nun einige weitere Bestmarken gesichert.

Meros zweite Nummer 1 infolge

Nachdem der Rüsselsheimer im November mit seiner Debütsingle "Baller los" quasi wie Phönix aus der Asche die Spitze der Singlecharts stürmte, gelingt ihm dieses Kunststück erneut. Der Nachfolger "Hobby Hobby" verdrängt Shindy mit "Dodi" nach nur einer Woche wieder vom Thron.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate I: MERO zeigt uns heute, was eigentlich sein "Hobby Hobby" ist - Awards sammeln, denn es geht direkt zu #1 der Single-Charts Groove Attack TraX

Mero fährt weitere Spotify-Titel ein

Nicht nur in den Charts läuft es für den Schützling von Xatar scheinbar von ganz alleine. Meros aktueller Hype verhilft ihm auch dazu, fleißig Spotify-Rekord zu knacken: Laut aktuellen Zahlen des Streaming-Anbieters ist "Hobby Hobby" der meistgestreamte Titel an einem einzigen Tag in Deutschland. Dafür waren 2,1 Millionen Abrufe ausschlaggebend. Damit löste Mero den Weihnachtsklassiker "Last Christmas" ab, der am 24. Dezember rund 1,6 Millionen Mal gestreamt wurde.

Doch der Newcomer setzt noch einen oben drauf und schafft es als erster deutschsprachiger Act in die globalen Spotify Top 50 Charts. "Hobby Hobby" holte sich direkt am Veröffentlichungstag Platz 35.

Sichtlich stolz zeigt sich dementsprechend Xatar in einem Statement:

"Mero hat mit seinem 'Hobby' Rekorde geknackt und Deutschrap auf das nächste Level gebracht. Wir sind sehr glücklich und danken Spotify für die Zusammenarbeit. Jetzt heißt es fokussiert bleiben, um weiterhin Maßstäbe zu setzen."

Frank Stratmann, Geschäftsführer von Groove Attack, ergänzt: "Das war für Mero erst der Anfang!"

Wie der Hype um Mero begonnen hat, kannst du hier nachlesen.

Knapp 7 Millionen YouTube-Klicks in wenigen Tagen: Warum Meros Hype kein Zufall ist

Er tauchte auf der Bildfläche auf und ballerte los! Mero ist aktuell das Thema in Rapdeutschland. Der Newcomer aus Rüsselsheim rasiert auf allen erdenklichen Ebenen. Sein Video zum Track " Baller los" sammelte innerhalb von ein paar Tagen fast sieben Millionen Views.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Summer Cem, Luciano, Jamule, Miami Yacine, Mero & mehr im Deutschrap-Update

Summer Cem, Luciano, Jamule, Miami Yacine, Mero & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 26.06.2020 - 14:55

New sh*t, different week. Es ist schon wieder Freitag und jeder weiß, was das heißt: Neue Musik auf die Ohren. Hiphop.de kommt wie immer mit der einzig wahren Deutschrap-Playlist um die Ecke und auch diese Woche gibt’s Bretter über Bretter.

Das Cover zeigt heute ein Quintett an Qualität. "Miksu, Macloud was für'n Beat" hat im letzten Jahr wahrscheinlich jeder Deutschrapfan zuhauf gehört. Die beiden scheinen ein Produzentenalbum zu planen und haben sich für die erste Single direkt drei absolute Hochkaräter gesichert. Zusammen mit Jamule, Summer Cem und Luciano kommt die erste Single "XXL".

Heiße Temperaturen & heiße Songs

Es ist weiterhin die Zeit für Sommerhits und den ersten diese Woche liefert Miami Yacine. Der Platinkünstler aus Dortmund macht Lust auf Urlaub mit "Ghetto Karibik". Gespickt mit etlichen Referenzen an die Popkultur der letzten Jahrzehnte und einem tanzbaren Beat von Iceberg und Sefyo.

Wer Bock auf eine Mischung aus Rap und Reagge hat, der hört bei GReeeNs neuem Song "Eiszeit" rein. Der Song ist eine Single aus seinem im August erscheinenden Albums "Highland" und auch thematisch absolut sommerlich.

Ain’t no party without Gini. Genuvas neuer Song "No Mercy" holt alle ab, die auf Songs Bock haben, die ordentlich nach vorne gehen. Die 18-jährige Instagram-Legende bringt mit ihrem vierten Song einen Brecher-Track, der wahrscheinlich in den meisten Clubs laufen würde, wenn diese offen wären.

Summertime Sadness

Aber wie jeder weiß: Der Sommer ist nicht nur Schwimmbad, Eis und Spaß, sondern kann auch trotz Sonne sehr düster werden. Für die nachdenklichen Momente sorgen diese Woche Doppel-B: Bozza und Bausa. Mit "Selfmade Babylon" thematisieren sie die Schattenseiten des Erfolges. Bozza lässt nicht locker, das Sido-Signing dreht aktuell komplett am Rad und haut Woche für Woche dicke Dinger raus.

Wer dann schon in der melancholischen Stimmung ist, kann sich mit Meros neuem Song den kompletten Knockout geben. "Ohne Dich" ist eine Ballade voller Herzschmerz, wie sie nur ein 19-Jähriger schreiben kann.

Außerdem diese Woche dabei sind: Megaloh, Reezy, Rin, Pedaz, Erabi & viele mehr!

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!