Platz 1 in den Charts und Spotify-Rekorde: Neue Erfolge für Mero

Erst vor wenigen Tagen stellte Mero mit den Klickzahlen zu seinem aktuellen Video "Hobby Hobby" einen neuen YouTube-Rekord auf. Mit dem dazugehörigen Song hat Mero sich nun einige weitere Bestmarken gesichert.

Meros zweite Nummer 1 infolge

Nachdem der Rüsselsheimer im November mit seiner Debütsingle "Baller los" quasi wie Phönix aus der Asche die Spitze der Singlecharts stürmte, gelingt ihm dieses Kunststück erneut. Der Nachfolger "Hobby Hobby" verdrängt Shindy mit "Dodi" nach nur einer Woche wieder vom Thron.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate I: MERO zeigt uns heute, was eigentlich sein "Hobby Hobby" ist - Awards sammeln, denn es geht direkt zu #1 der Single-Charts Groove Attack TraX

Mero fährt weitere Spotify-Titel ein

Nicht nur in den Charts läuft es für den Schützling von Xatar scheinbar von ganz alleine. Meros aktueller Hype verhilft ihm auch dazu, fleißig Spotify-Rekord zu knacken: Laut aktuellen Zahlen des Streaming-Anbieters ist "Hobby Hobby" der meistgestreamte Titel an einem einzigen Tag in Deutschland. Dafür waren 2,1 Millionen Abrufe ausschlaggebend. Damit löste Mero den Weihnachtsklassiker "Last Christmas" ab, der am 24. Dezember rund 1,6 Millionen Mal gestreamt wurde.

Doch der Newcomer setzt noch einen oben drauf und schafft es als erster deutschsprachiger Act in die globalen Spotify Top 50 Charts. "Hobby Hobby" holte sich direkt am Veröffentlichungstag Platz 35.

Sichtlich stolz zeigt sich dementsprechend Xatar in einem Statement:

"Mero hat mit seinem 'Hobby' Rekorde geknackt und Deutschrap auf das nächste Level gebracht. Wir sind sehr glücklich und danken Spotify für die Zusammenarbeit. Jetzt heißt es fokussiert bleiben, um weiterhin Maßstäbe zu setzen."

Frank Stratmann, Geschäftsführer von Groove Attack, ergänzt: "Das war für Mero erst der Anfang!"

Wie der Hype um Mero begonnen hat, kannst du hier nachlesen.

Knapp 7 Millionen YouTube-Klicks in wenigen Tagen: Warum Meros Hype kein Zufall ist

Er tauchte auf der Bildfläche auf und ballerte los! Mero ist aktuell das Thema in Rapdeutschland. Der Newcomer aus Rüsselsheim rasiert auf allen erdenklichen Ebenen. Sein Video zum Track " Baller los" sammelte innerhalb von ein paar Tagen fast sieben Millionen Views.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo & Luciano stürmen die Charts

Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo & Luciano stürmen die Charts

Von David Molke am 21.06.2019 - 15:35

"Royal Rumble" von Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo und Luciano setzt sich wenig überraschend an die Spitze der offiziellen deutschen Singlecharts. Damit verdrängen die Rapper Dauerbrenner Lil Nas X mit "Old Town Road" nach langer Dominanz von der Pole Position. Auch der Rest der Charts steckt voller Rap.

Charts: Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo & Luciano holen sich die #1

Capital Bra holt sich mit "Royal Rumble" seine mittlerweile schon 14. Nummer Eins in den Singlecharts. Dieses Mal natürlich nicht allein, sondern mit Verstärkung von Kalazh44, Samra, Nimo und Luciano – es wäre wirklich überraschend gewesen, wenn diese Kombination nicht auf Platz eins gelandet wäre.

Wir sind 1 Danke und ich liebe euch alle

5,389 Likes, 162 Comments - KALAZH (@kalazh44) on Instagram: "Wir sind 1 Danke und ich liebe euch alle"

Gut möglich, dass Capital Bra nächste Woche schon die fünfzehnte Nummer eins holt: Heute ist die neue Single mit Samra namens "Tilidin" erschienen, die ebenfalls sehr gute Chancen auf die Spitze der Charts hat.

Von Platz zwei der Singlecharts grüßt Lil Nas X mit seinem Country Trap-Überhit "Old Town Road". Als weitere Neueinsteiger landen Summer Cem und – nochmal – Capital Bra mit "Diamonds" auf Platz drei, während sich Mero mit "Olabilir" auf Platz sechs behaupten kann.

Die Singlecharts im Überblick:

  • 1. Kalazh44, Capital Bra, Samra, Nimo & Luciano – Royal Rumble
  • 2. Lil Nas X – Old Town Road
  • 3. Summer Cem ft. Capital Bra – Diamonds
  • 4. Juju ft. Henning May – Vermissen
  • 6. Mero – Olabilir

Kalazh44 ft. Luciano, Nimo, Capital Bra & Samra - Royal Rumble [Video]

Luciano, Capital Bra, Samra, Nimo und...

Albumcharts: Juju landet mit "Bling Bling" in der Top 3

Nachdem die ehemalige SXTN-Rapperin Juju erst eine gefühlte Ewigkeit in den Singlecharts (dank "Vermissen" mit Henning May") vertreten war, mischt sie jetzt die Albumcharts auf.

Ihre neue Platte "Bling Bling" ist letzte Woche Freitag erschienen und in der ersten Woche auf Platz drei der offiziellen deutschen Albumcharts eingestiegen. Vor Sarah Connor und Madonna.

Wir gratulieren den Chartstürmern herzlich!

"Royal Rumble", Apache 207, PTK gegen die Welt & Juju mit einem Song über Nura? - Release Friday

Summer Cem meldet sich knapp ein Jahr nach "Endstufe" zurück, Apache 207 bleibt einer der spannendsten Newcomer, PTK sorgt für ein Gegengewicht zu Deutschraps Mainstream und Juju hat ihr Solodebüt gedroppt. Zu den zwölf Tracks darauf zählt auch "Ich müsste lügen" - offenkundig ein Song über eine schmerzhafte Trennung.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!