Plakat aufgetaucht: Was hat RAF Camora vor?

 

In Wien ist gerade ein Plakat gesichtet worden, das allen Fans von RAF Camora (jetzt auf Apple Music streamen) einen höheren Puls bescheren dürfte. So galt RAF Camoras letztes Soloalbum "Zenit" (2019) bisher als der Abschluss seiner musikalischen Laufbahn. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere wollte der vielfach ausgezeichnete Künstler eigentlich einen Cut machen. Nun dieses Plakat samt offener Fragen.

Was folgt auf "RAF Camora lebt"?

Uns wurde von Passanten Bildmaterial zugespielt, auf dem das Plakat zu erkennen ist. Offenbar wurde das Ganze am Eingang zum 15. Bezirk angebracht. Auf schwarzem Grund ist dabei in großen Buchstaben "RAF Camora lebt" zu sehen. Weitere Details sind den uns vorliegenden Aufnahmen nicht zu entnehmen. Was genau auf die Fans zukommt, bleibt zunächst im Dunkeln.

Zwischenzeitlich ist RAF Camora erfolgreich unter die Autoren gegangen. Seine Autobiografie "Der Pakt" katapultierte ihn erst vor wenigen Wochen in den Buch-Charts ganz nach oben. RAF erklärte dazu in seiner Insta-Story: "Ich (Raphael Ragucci) habe offiziell einen Bestseller geschrieben. Großer Stolz."

Auch auf der Business-Ebene ist der Österreicher seit Jahren äußerst aktiv. Das Forbes-Magazin titelte 2019 "Mogul In The Making". Mit welchen Moves dieses Plakat nun in Verbindung steht, ist zu diesem Zeitpunkt noch völlig unklar.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de