Pedaz: Wie mein Video bei der 187 Strassenbande landete

Für eine Überraschung sorgte Pedaz zuletzt mit seinem Video zu Auf die Fresse, fertig, los!, das unerwartet auf dem Kanal der 187 Strassenbande erschien. Die Hamburger Jungs stellten schnell klar, dass Pedaz kein neues Mitglied bei 187 sei. In unserem neuen Toxik trifft erklärt Pedaz, wie es zu der Zusammenarbeit kam.

Schlüsselfigur sei RAF Camora gewesen, der nicht nur Executive Producer auf Pedaz' kommendem Album Schwermetall ist, sondern zuletzt auch viel mit Bonez MC unterwegs war. Letzterer habe angeboten, Auf die Fresse, fertig, los! über Chryme TV zu veröffentlichen. "Da sage ich nicht: 'Nein.' Ist 'ne riesige Fanbase und es ist halt auch einfach die Reichweite", so Pedaz.

Er könne vollkommen verstehen, dass einige 187-Fans die Aktion nicht gefeiert haben: "Es sind natürlich auch viele Dislikes dabei, weil die Fans vielleicht einfach enttäuscht sind, dass nichts von denen gekommen ist, sondern von irgendjemanden, von dem die noch nie gehört haben."

Pedaz selbst habe die 187 Strassenbande bei deren Tour in Köln kennengelernt und sei ihnen sehr dankbar.

Ab Minute 11:51 wird das Thema angesprochen:

Bestelle dir hier Schwermetall vor:

[amazon B01AHCZ2WQ full]