Am 23. Februar veröffentlichte PA Sports das Video zu seiner zweiten Singleauskopplung Bilderbuch aus seinem Album Streben nach Glück . Das Video wurde jedoch nach vier Tagen wieder aus dem Netz genommen, da eine Darstellerin des Videos eine Unterlassungsklage einreichte. Sie behauptet, nicht gewusst zu haben in welchem Zusammenhang sie gefilmt wurde. Im Video trat sie als Prostituierte auf.

PA Sports versichert, dass er die Darstellerin kenne und wisse, dass sie als Prostituierte im Rotlichmilieu arbeite. Dennoch verlangt sie nun von  Aggro.TV , die das Video veröffentlichten, 5000€ Schadenersatz. Gegenüber Hiphop.de sagte PA Sports zu der Angelegenheit folgendes:

"Wäre die Klage gegen mich rein gegangen, wäre ich mit dieser **** bis ans letzte Gericht gezogen, weil ich weiß, dass wir zu 100% im Recht liegen. Es gibt auch Beweise und Zeugen. Da rechtlich gesehen Aggro.TV aber diejenigen sind die das Video verbreitet haben, müssen die sich jetzt leider mit dieser profitgeilen ***** rumschlagen. Die Unannehmigkeiten für Aggro.TV tun mir jetzt natürlich Leid, dennnoch hoffe ich dass man nicht einknickt und diese Olle mit dieser Billigmasche nicht durchkommt. Mein Fehler war, dass ich sie nix unterschreiben lies...(sic)"

PA Sports hofft nun, dass das die Angelegenheit bald geklärt ist und das Video wieder online kommt. Der Track Bilderbuch ist auf seinem Solodebüt Streben nach Glück zu finden, das am 11. März über Life is Pain Entertainment erschien und über Grove Attack vertrieben wird. Life is Pain Entertainment hat PA Sports zusammen mit einigen Freunden ins Leben gerufen. Das nächste Projekt ist schon geplant. Welcher weiterer Künstler über Life is Pain veröffentlichen wird, erfahrt ihr natürlich bei Hiphop.de .

Im Interview mit Hiphop.de sprach PA Sports über sein Album, die Trennung von Pottweiler , seine Anfänge im Rap und vieles mehr. Durch einen Klick auf den Banner gelangst du zum Interview.

 
   

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Release Friday powered by Teufel über Marteria, Disarstar, PA Sports, Haftbefehl und mehr

Release Friday powered by Teufel über Marteria, Disarstar, PA Sports, Haftbefehl und mehr

Von Marcel Schmitz am 13.03.2021 - 14:14

Release Friday powered by Teufel bringt euch wie immer die neusten Deutschrap Songs auf den Schirm: Marteria meldet sich zurück mit "Niemand bringt Marten um", Haftbefehl ist am Start mit dem etwas ruhigeren Song "Offen/Geschlossen", Disarstar hat mit "Deutscher Oktober" ein starkes sozialkritisches Album gedroppt und PA Sports bringt 10 Jahre nach seinem Debüt ein weiteres Album namens "Streben Nach Glück" raus. Außerdem mit dabei sind die Argonautiks, Nate57, AchtVier x Marvin Game und mehr.

Als Spotlight-Produkt unseres Partners Teufel stellen Clark und Jonas diese Woche die STEREO M Streaming-Regallautsprecher vor, die auf teufel.de oder in den hauseigenen Teufel Stores erhältlich ist.

Wenn du Release Friday direkt auf deiner Lieblingsplattform hören möchtest, hier findest du alle Links.

Tracklist:
Marteria - Niemand bringt Marten um
Disarstar - Deutscher Oktober (Album)
PA Sports - Streben Nach Glück (Album)
Argonautiks - Stimme im Wald
Haftbefehl - Offen/Geschlossen
Nate57 - Hanseat
AchtVier ft. Marvin Game - Teddy


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)