Oscars 2019: Kendrick Lamar & SZA mit Black Panther-Song "All the Stars" nominiert

Kendrick Lamar und SZA haben gute Chancen, bei den Academy Awards 2019 einen Oscar zu gewinnen: Der gemeinsame Song "All the Stars" aus dem "Black Panther"-Soundtrack wurde nominiert. 

"Black Panther" ist für insgesamt 7 Oscars nominiert

Kendrick Lamar und SZA sind nicht die einzigen, die im Zusammenhang mit dem extrem erfolgreichen Marvel-Film "Black Panther" auf eine Auszeichnung bei den Academy Awards 2019 hoffen dürfen.

Der Comic-Film ist generell der erste Superhelden-Film, der als bester Film bei den Oscars nominiert wurde. Nicht einmal Christopher Nolans gefeierter "The Dark Knight" mit Heath Ledger hat das geschafft.

Jetzt steht fest: "Black Panther" geht auch in den Kategorien Beste Filmmusik, Bester Filmsong (Kendrick Lamar & SZA – All the Stars), Beste Tonmischung und Bester Tonschnitt ins Rennen.

"Black Panther": Wie Film und Soundtrack Geschichte schreiben

"Black Panther" bricht gerade eine ganze Reihe Rekorde. Allerdings nicht nur an den Kinokassen, sondern auch...

In diesen Kategorien heimst "Black Panther" Oscar-Nominierungen ein:

  • Beste Filmmusik
  • Bester Filmsong (Kendrick Lamar & SZA – All the Stars)
  • Beste Tonmischung
  • Bester Tonschnitt
  • Bester Film
  • Bestes Szenenbild
  • Bestes Kostümdesign

"Black Panther" war nicht nur auch für einen Golden Globe nominiert, sondern 2018 außerdem auch insgesamt der zweiterfolgreichste Film weltweit. In den USA war der Marvel-Film sogar der erfolgreichste Film des Jahres. International hat nur "Avengers 3: Infinity War" mehr Geld in die Kinokassen gespült.

Kendrick Lamar & SZA könnten mit Eminem, Common, John Legend & Three 6 Mafia gleichziehen

Wenn die SZA und Kendrick Lamar den Oscar für "All the Stars" gewinnen, befinden sie sich in bester Gesellschaft: Aus dem Rap-Bereich haben bisher schon Eminem, Common mit John Legend und die Three 6 Mafia einen Oscar abgesahnt.

Eminem selbstverständlich für den "8 Mile"-Track  "Lose Yourself", Common und John Legend für den "Selma"-Song "Glory" und die Three 6 Mafia für "It's Hard out Here for a Pimp" aus dem Film "Hustle & Flow".

Kendrick Lamar ft. SZA - All The Stars [Video]

Kendrick Lamar und SZA präsentierten uns bereits vor einiger Zeit ihre Kollabo "All the Stars". Jetzt gibt es auch die passende Visualisierung dazu. Regie fürhte dabei Dave Meyers, der sich auch schon für die Ausnahme-Clips "HUMBLE." und "LOYALTY." verantwortlich zeigte."All the Stars" wird Teil des neuen Marvel-Soundtracks sein.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kendrick Lamar holt Eminems Chart-Rekord ein

Kendrick Lamar holt Eminems Chart-Rekord ein

Von David Molke am 16.07.2019 - 16:20

Kendrick Lamar befindet sich auf einem Level mit Eminem. Er hat dessen Album-Rekord in den Billboard-Charts mit "good kid, m.A.A.d city" zwar nicht gebrochen, liegt jetzt aber gleichauf. Kein anderes Hiphop-Studioalbum war jemals länger in den Billboard 200-Charts als das oder Eminems "The Eminem Show": Es geht um den Zeitraum von 350 Wochen.

Kendrick Lamar erreicht mit "good kid, m.A.A.d city" Eminem-Meilenstein

Kendrick Lamar macht keinen Hehl daraus, dass er großer Eminem-Fan ist. Der Rapper hat auch mehrfach öffentlich zu Protokoll gegeben, Eminem studiert und einiges von ihm gelernt zu haben. Laut Kendrick Lamar handelt es sich bei Eminem um den besten Wortakrobaten ever. Die Energie in Tracks wie "Backseat Freestyle" hätte es ihm zufolge ohne Eminem auch nie gegeben.

Dementsprechend dürfte es Kendrick Lamar reichlich stolz machen, jetzt mit seinem Vorbild gleichzuziehen. Außer Eminems Album "The Eminem Show" war offenbar kein anderes Hiphop-Studioalbum jemals 350 Wochen in den Billboard 200-Charts. Bis jetzt.

Laut chartdata steigt Kendrick Lamars viel beachtetes und hochgelobtes Album "good kid, m.A.A.d city" nun ebenfalls in diesen Olymp der außergewöhnlichen Alben auf. Laut einem Tweet von chartdata hat jetzt auch Kendrick Lamars Platte insgesamt 350 Wochen in den Billboard 200 verbracht. Das sind über sechseinhalb Jahre.

chart data on Twitter

@kendricklamar's 'good kid, m.A.A.d city' has now spent 350 weeks on the Billboard 200. It joins 'The Eminem Show' as the only hip-hop studio album to reach this milestone.

Eminem-Rekorde sind nicht mehr unantastbar

Während Kendrick Lamar den Rekord von Eminem nicht bricht, sondern es ihm einfach nur gleich tut, sieht es bei Lil Nas X anders aus. Der hat erst vor Kurzem einen Eminem-Rekord gebrochen: Der Mega-Hit "Old Town Road" war in der 13. Woche Platz eins der Charts. Damit hat er Wiz Khalifa ("See You again"), The Black Eyed Peas ("Boom Boom Pow") und Eminem ("Lose Yourself") hinter sich gelassen. Die waren allesamt 12 Wochen am Stück auf Platz eins der Charts.

Lil Nas X bricht mit "Old Town Road" Eminems Chart-Rekord

Mit "Old Town Road" hat Lil Nas X einen der erfolgreichsten Hiphop-Songs aller Zeiten erschaffen...

Kendrick Lamar - Good Kid, M.a.a.d. City

Kendrick Lamars Good Kid, M.a.a.d. City aus dem Jahr 2012 ist ein Meilenstein...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!