Openair Frauenfeld droppt komplettes Line-Up für 2022

 

Sämtliche Acts für das Openair Frauenfeld 2022 stehen fest. Dieses Jahr soll das größte Hiphop-Festival  Europas vom 6. bis zum 9. Juli über die Bühne(n) gehen. Nachdem Corona mehrmals dazwischen gegrätscht hat, wird jetzt massiv aufgefahren. Vier Tage lang geben sich in der Schweiz einige der bekanntesten Rap-Artists des Planeten die Klinke in die Hand.

OAF 2022: J. Cole, A$AP Rocky, Lil Baby & Tyler, The Creator rücken an

US-Rapfans bekommen ein Schwergewicht nach dem anderen präsentiert. So werden über die vier Festival-Tage hinweg unter anderem Tyler, The Creator, Megan Thee Stallion, Playboi Carti, Trippie Redd, Roddy Ricch, Lil Uzi Vert, Lil Baby, J. Cole, Jack Harlow, A$AP Rocky und Baby Keem zu sehen sein.

Wer es mehr mit deutschsprachigem Rap hält, kommt natürlich ebenso auf seine Kosten. Pashanim, Capital Bra, Shindy, Loredana, RIN, Kalim, SSIO, Haftbefehl, Yung Hurn, badmómzjay und Sido sind beispielsweise Teil des Bookings.

Dazu gibt es noch jede Menge weitere internationale Künstler*innen sowie lokale Helden. Das Programm ist dicker denn je. Es geht den Verantwortlichen schließlich darum, die "verlorenen Sommer" nachzuholen. Informationen zu Tickets und mehr erhältst du auf tickermaster.ch oder auf Homepage vom Openair Frauenfeld. Eine komplette Übersicht über das Line-Up findest du direkt hier:

Kategorie
Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von
Openair Frauenfeld

Groove Attack by Hiphop.de