Oha, LX & Maxwell beim ECHO?! Die Nominierungen stehen fest

Der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) kürt jedes Jahr einen ganzen Haufen ECHO-Gewinner. Genauer:  Die Deutsche PhonoAkademie, was deren Kulturinstitut darstellt. Nominiert und ausgezeichnet werden die erfolgreichsten Künstler in insgesamt 31 Kategorien.

Allerdings orientieren sich sowohl die Nominierungen als auch die Preisverleihung in den meisten Kategorien in erster Linie an den Verkaufszahlen der jeweiligen Künstler. In den offiziellen Richtlinien für das Auswahlverfahren und die Preisverleihung liest sich das folgendermaßen:

"Die weit überwiegende Anzahl der Preise wird dabei auf Grundlage der im Markt generierten Verkäufe als Ausdruck der Wertschätzung durch den Endkunden vergeben."

Nichtsdestotrotz gibt es mehrere Jurys, die die Preisvergabe ebenfalls beeinflussen können. Weil aber nie die absouluten Verkaufszahlen veröffentlicht werden - sondern nur die Verkaufscharts - bemängeln Kritiker des ECHOs seit geraumer Zeit die mangelnde Transparenz des Events.

Die Nominierten für dieses Jahr stehen nun fest und halten einige Überraschungen bereit. Die beiden 187ers LX und Maxwell haben mit ihrem Album Obststand offenbar ganz gut Schnapp gemacht: Sie sind in der Kategorie "Newcomer National" nominiert. Neben Namika. Das könnte amüsant werden. Aber ist LX nicht sowieso inhaftiert?

In der Kategorie "Urban National" tritt Alligatoah gegen Cro, Sido, K.I.Z. und Kollegah an, während auf dem internationalen Tapet Chris Brown & Tyga mit Kendrick Lamar, Dr.Dre, The Weeknd sowie Macklemore & Ryan Lewis konkurrieren.

Dann gibt es da auch noch die Kategorien "Hit des Jahres" und "Radio-Echo", in denen sich Cro, Namika, Sido und Andreas Bourani um die begehrten Preise balgen.

LX & Maxwell beim Echo!!! muuuhahahaha

Posted by 187 Strassenbande on Donnerstag, 10. März 2016

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

kenne nichts was weniger mit Hiphop zu tun hat als Alligatoah

HAHA HIPHOP.DE
Auf dem ECHO von den Beginnern so diskriminiert zu werden... Think about it!
Hochmut kommt vor dem Fall.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah, Genetikk, Massiv, Manuellsen, Lucio101 & mehr im Deutschrap-Update

Kollegah, Genetikk, Massiv, Manuellsen, Lucio101 & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 11.06.2021 - 12:17

Der Sommer hat mittlerweile fast das ganze Land fest im Griff und Deutschrap liefert wieder den passenden Soundtrack zu den steigenden Temperaturen. Die heißesten Tracks der Woche werden von uns natürlich in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unser Cover zieren diese Woche Rote Mütze Raphi und Aylo mit ihrem gemeinsamen Song "Tag ein Tag aus".

Neue Tracks: Kollegah & Genetikk

Nun ist es so weit, Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) gibt den offiziellen Startschuss zum anstehenden "Zuhältertape 5". Auf dem Intro des Albums, welches den passenden Namen "Rotlichtsonate" trägt, liefert Kolle wieder in bosshaftester Manier ab. Vergleiche, Punchlines und ein Laid-Back-Flow – Kollegah zeigt sich in Bestform.

Auch Genetikk machen gespannt auf ihr anstehendes Album "MDNA" mit ihrer neuen Single "Vielleicht". Der äußerst starke Track handelt vom Hadern mit sich selbst, den anderen und getroffenen Entscheidungen. Für das Video haben die Saarländer sich ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte begeben.

Neue Songs: Azet, Massiv, Manuellsen & Lucio101

Azet hat sein Album "Neue Welt" veröffentlicht und liefert auf 13 Songs neuen Stoff für KMN-Fans. In unsere Playlist hat es der Track "Freigang" geschafft, welcher von Lucry und Suena produziert wurde.

Massiv und Manuellsen geben weiter Gas für ihr anstehendes Kollaboalbum "Ghetto" und droppen diese Woche ihren neuen Track "Heimatland". Der emotionale Song behandelt das Leben der beiden in der Diaspora und mit welchen Problemen sie in Deutschland konfrontiert werden.

Lucio101 und Omar101 droppen ihren langersehnten Song "FAFB", den jeder bereits kennen dürfte, der schon mal auf Tiktok war. Der Anfang des Songs ging nach der Veröffentlichung einer Hörprobe auf dem sozialen Netzwerk als Sound viral. Jetzt ist das fertige Ding da und liefert, wie zu erwarten, ordentlich ab.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Ra'is, Xatar, PA Sports, Kianush, Jamule, Jalil, Olexesh und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!