Offiziell: Die 10 Hiphop-Singles, die bisher am längsten in den Charts waren

Die Institution Offizielle Deutsche Charts feiert 2017 ihr 40-jähriges Jubiläum. Grund genug, die vergangenen Jahre einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir haben zur Feier des Anlasses einige interessante Zahlen von Offizielle Deutsche Charts bekommen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Zum Beispiel zu den Hiphop-Songs, die sich bisher am Längsten in den Charts halten konnten.

Die Daten basieren auf der Anzahl der Platzierungen in den offiziellen deutschen Single-Charts, und zwar seit dem 29. August 1977 (!). Auch wenn sie nicht an der Spitze stehen, wirkt es insbesondere angesichts des langen Zeitraums beeindruckend, dass Bonez MC und RAF Camora gleich zweimal in der Liste vertreten sind, einmal gemeinsam mit Maxwell.

Im Anschlus findest du die aufsteigende Liste mit der jeweiligen Anzahl der Wochen in den Charts. Nicht verwirren lassen, einige Songs liegen gleichauf:

10. Bonez MC & RAF Camora – Palmen aus Plastik – 53 Wochen

10. Wiz Khalifa ft. Charlie Puth – See You Again – 53 Wochen

09. Bonez MC & RAF Camora ft. Maxwell –  Ohne mein Team – 54 Wochen

07. SDP ft. Adel Tawil – Ich will nur dass du weißt – 55 Wochen

07. Cro – Einmal um die Welt – 55 Wochen

05. Macklemore & Ryan Lewis ft. Wanz – Thrift Shop – 62 Wochen

05. Alligatoah – Willst du – 62 Wochen

04. Frauenarzt & Manny Marc – Das geht ab – 70 Wochen

03. Jay-Z & Alicia Keys – Empire State Of Mind – 71 Wochen

02. Macklemore ft. Ray Dalton – Can't Hold Us – 76 Wochen

01. The Black Eyed Peas – I Gotta Feeling – 90 Wochen

Hättest du erwartet, dass die Liste so aussieht?

Home - Offizielle Deutsche Charts

Hier gibt's die Offiziellen Deutschen Charts in ihrer ganzen Vielfalt. Denn: Hier zählt die Musik.

Charts

Alles zum Thema Charts bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ahmad Amin ist RAF Camoras 2. Andere Liga-Signing

Ahmad Amin ist RAF Camoras 2. Andere Liga-Signing

Von Clark Senger am 19.02.2020 - 19:43

Während RAF Camora sich die eigene Zukunft offen hält, schmiedet er für andere Künstler Pläne mit seinem Label. Neben Gallo Nero hat sich in letzter Zeit ein neues Gesicht im Andere Liga-Team etabliert. Ahmad Amin ist offiziell bei dem jungen Label gesignt, wie uns RAFs Kollege Hadi El-Dor bestätigt.

RAF Camora signt Ahmad Amin bei seinem Label Andere Liga

Aktuell lebt Ahmad mit seinem neuen Labelchef in Barcelona, um gemeinsam an kommenden Projekten zu arbeiten. Daher sind die Neuigkeiten für treue Zuschauer von RAFs Instagram-Story sicher nicht ganz überraschend.

Auf "Zenit RR" haben wir bereits eine Kostprobe der Skill-Palette des 25-jährigen Künstlers aus Nürnberg bekommen. Dort war er prominent auf dem Song "Lento" gefeaturt, auf dem er neben einem eigenen Part auch die Hook beisteuerte. Auf einem Beat von The Royals und The Cratez fügt er sich dort sehr gut in RAFs aktuellen Style ein:

Und bereits am Freitag gibt es Nachschub von Ahmad in Form der nächsten Single aus dem Produzentenalbum von The Cratez. Nach den namhaften Gästen RAF, Bonez, Luciano, Kontra K, Bausa, Maxwell und Joshi Mizu ist er der erste Newcomer, der auf einer "Nonstop"-Auskopplung das Spotlight bekommt.

Die Single hört, passend zu den Barcelona-Vibes, auf den Namen "Liønel" und zeigt schon durch die Stilisierung mit dem skandinavischen Touch, zu welchem Team Ahmad ab sofort gehört.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!