Offiziell: Die 10 Hiphop-Singles, die bisher am längsten in den Charts waren

Die Institution Offizielle Deutsche Charts feiert 2017 ihr 40-jähriges Jubiläum. Grund genug, die vergangenen Jahre einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir haben zur Feier des Anlasses einige interessante Zahlen von Offizielle Deutsche Charts bekommen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Zum Beispiel zu den Hiphop-Songs, die sich bisher am Längsten in den Charts halten konnten.

Die Daten basieren auf der Anzahl der Platzierungen in den offiziellen deutschen Single-Charts, und zwar seit dem 29. August 1977 (!). Auch wenn sie nicht an der Spitze stehen, wirkt es insbesondere angesichts des langen Zeitraums beeindruckend, dass Bonez MC und RAF Camora gleich zweimal in der Liste vertreten sind, einmal gemeinsam mit Maxwell.

Im Anschlus findest du die aufsteigende Liste mit der jeweiligen Anzahl der Wochen in den Charts. Nicht verwirren lassen, einige Songs liegen gleichauf:

10. Bonez MC & RAF Camora – Palmen aus Plastik – 53 Wochen

10. Wiz Khalifa ft. Charlie Puth – See You Again – 53 Wochen

09. Bonez MC & RAF Camora ft. Maxwell –  Ohne mein Team – 54 Wochen

07. SDP ft. Adel Tawil – Ich will nur dass du weißt – 55 Wochen

07. Cro – Einmal um die Welt – 55 Wochen

05. Macklemore & Ryan Lewis ft. Wanz – Thrift Shop – 62 Wochen

05. Alligatoah – Willst du – 62 Wochen

04. Frauenarzt & Manny Marc – Das geht ab – 70 Wochen

03. Jay-Z & Alicia Keys – Empire State Of Mind – 71 Wochen

02. Macklemore ft. Ray Dalton – Can't Hold Us – 76 Wochen

01. The Black Eyed Peas – I Gotta Feeling – 90 Wochen

Hättest du erwartet, dass die Liste so aussieht?

Home - Offizielle Deutsche Charts

Hier gibt's die Offiziellen Deutschen Charts in ihrer ganzen Vielfalt. Denn: Hier zählt die Musik.

Charts

Alles zum Thema Charts bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Apache 207 ist der bisher erfolgreichste Rapper 2020

Apache 207 ist der bisher erfolgreichste Rapper 2020

Von David Molke am 04.07.2020 - 17:30

Apache 207 zählt zu den aktuell erfolgreichsten Künstlern in Deutschland. Das zeigt auch der Chartsrückblick auf die erste Hälfte des Jahres 2020 (ja, das halbe Jahr ist schon rum!). Hier steht Apache 207 ganz klar an der Spitze der Rapper*innen. Acht seiner Tracks haben es in die Top 100 der sechs Monate geschafft. Samra steht direkt dahinter mit ebenfalls acht Songs unter den 100 erfolgreichsten.

Halbjahres-Charts: Apache 207 war bisher der erfolgreichste Rapper 2020

Charts in Deutschland: Die offiziellen Charts schauen zurück auf die erste Hälfte des Jahres 2020. Dabei steht Apache ganz klar an der Spitze, wenn es um deutschsprachige Künstler geht. Seine Single "Roller" kommt auf Platz drei. Davor liegen nur Tones and I sowie The Weeknd.

"Blinding Lights" ist der erfolgreichste Song des ersten Halbjahres und stand stolze 10 Wochen an der Chartsspitze. Insgesamt kommen laut den offiziellen Charts über die Hälfte aller Tracks unter den Top 100 in diesem Zeitraum aus den Rap- und Hiphop-Bereichen.

Apache 207 & Samra dominieren: Sowohl Samra als auch Apache 207 haben innerhalb der ersten sechs Monate 2020 jeweils acht Songs in den erfolgreichsten 100 Charts-Tracks unterbringen können. Das betrifft zum Beispiel "Roller", "200 km/h" (auf Platz 13) oder Samras "110" mit Capital Bra und Lea sowie "Zu Ende" mit Elif.

Bei den Alben sieht es hingegen ziemlich finster aus. Da stehen die Rechts-Rocker von den Böhsen Onkelz an erster Stelle und das wohl auch mit einigem Abstand. Das wirkt gleich doppelt bezeichnend für Entwicklungen in Deutschland: Es passt sowohl zum allgemeinen Rechtsruck als auch dazu, dass im Rap-Kosmos Alben immer unwichtiger und von Singlehits abgelöst werden.

Was hat Apache 207 studiert? Wie groß ist er? 5 Fragen, die Fans ständig stellen

Apache 207 ist im Eiltempo maximal " Fame" geworden. Ein Interview hat das tanzbeinschwingende Phänomen bisher noch nicht gegeben. Doch die Fans stellen natürlich Fragen und wollen mehr über den Künstler in Erfahrung bringen, dem es gelingt, in seiner Release-Woche mit Auszügen aus Kinderliedern die Charts zu dominieren.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!