Nach 187k Spende: Alle Infos zum Off-White x Air Jordan 4

Virgil Ablohs Zusammenarbeit mit Nikes Air Jordan geht in die nächste Runde: Die neueste Kreation des Designers für den Streetwear-Giganten steht in den Startlöchern und hat schon vor der offiziellen Ankündigung für Aufregung gesorgt. Grund ist die Versteigerung des Schuhs für satte 187.000 Dollar. In den kommenden Wochen soll der Sneaker schließlich auch für (kleinfüßige) Normalsterbliche verfügbar sein. 

Off-White x Air Jordan 4: Moderne Farben treffen auf Retro Silhouette

Die Silhouette des Schuhs bleibt - ganz nach Jordan-Manier - klassisch. Keine verrückten Cut-Outs oder neue Formen also – außer dem Kabelbinder natürlich! Was den Off-White x Air Jordan 4 "Sail" zum absoluten Hingucker macht, ist der neue Colorway, welcher sich nach dem Zeitgeist der aktuellen Fashiontrends richtet und dementsprechend neutral ausfällt.

Der ganze Schuh ist in unterschiedlichen Creme-Tönen gehalten und ist mit "Air" sowie "Shoelaces" beschriftet. 

Von Virgil Abloh persönlich signiert: 187.000 Dollar Spende für Black Lives Matter

Für gehörig Hype hat der angekündigte Schuh schon letzte Woche gesorgt, als bestätigt wurde, dass dieser für 187.000 Dollar versteigert werden konnte. Im Rahmen einer Spenden-Auktion für die Black Lives Matter-Bewegung, hat Abloh ein exklusives Paar des Off-White x Air Jordan 4 "Sail" zur Verfügung gestellt. Das Paar wurde dann vom Designer persönlich signiert – nicht aber mit seinem eigenen Namen, sondern mit dem des Höchstbietenden.  

Der Off-White x Air Jordan 4: Wo kaufen? Preis, Release & Resell

Vorweg: Bis jetzt ist das ohnehin limitierte Modell nur in Frauengrößen bestätigt worden. Das bedeutet nicht per se, dass nur Frauen den Schuh tragen können – nur eben Menschen mit kleineren Füßen. Der Release soll laut Hypebeast am 25. Juli stattfinden.

Konkrete Händler stehen noch nicht fest. Es lohnt sich also, einfach Ausschau nach weiteren Ankündigungen zu halten. Wer schnell ist, wird sicherlich im Online Shop von Nike fündig. Der Schuh soll um die 200 Dollar kosten und wird durch die starke Limitierung vermutlich um ein Vielfaches teurer im Resell zu finden sein – wenn es dann so weit ist.

Welcher Sneaker aktuell die Resell-Preise in die Höhe schießen lässt, erfahrt ihr hier: 

Mehr als 5 Millionen Menschen wollten den "Air Dior"-Sneaker

Von Alina Amin am 03.07.2020 - 13:08 Nike droppt seinen bis dato nachhaltigsten Sneaker. Die Space Hippie-Linie erblickt am heutigen Tage das Licht des Einzelhandels in den USA und ist für Welt- sowie Sneakerfreunde in gleich vier Ausführungen erhältlich.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kid Cudis Auftritt bei "SNL" wird zur Kurt Cobain-Hommage

Kid Cudis Auftritt bei "SNL" wird zur Kurt Cobain-Hommage

Von Michael Rubach am 12.04.2021 - 16:20

Kid Cudi hat seinen Auftritt bei "Saturday Night Life" mit gewichtigen Fashion-Statements verbunden. Der US-Rapper huldigte mit seinen Outfits offenkundig dem verstorbenen Nirvana-Frontmann Kurt Cobain. Nicht nur das: Cudi gedachte bei der Performance eines Tracks ebenso dem Comedian Chris Farley, der Ende 1997 durch eine Überdosis Kokain und Morphium ums Leben kam. Er gehörte einst zum Ensemble von "Saturday Night Life".

Kurt Cobain-Tribut: Kid Cudi performt im Designer-Kleid von Virgil Abloh

Bei seinem "SNL"-Gastspiel performte Kid Cudi gleich zwei Tracks seines aktuellen Albums "Man On The Moon III": The Chosen". Für den Song "Tequila Shots" zeigte sich der Rapper in einem grünlichen Cardigan. Darunter trug er ein Shirt mit einem Foto von Chris Farley. Bereits dieses Outfit weckte bei der Twitter-Community Assoziationen zu Kurt Cobains Bühnenoutfits.

Deutlicher wurde die Verneigung vor dem Nirvana-Sänger jedoch mit dem zweiten Dress. Für die Darbietung von "Sad People" orientierte sich Kid Cudi wohl unter anderem an einem berühmtem Cover Shooting aus dem Jahr 1993 für das britische "The Face"-Magazin. Damals zeigte sich der Kurt Cobain, der am 5. April 1994 Suizid beging, in einem Kleid mit Blumenmuster. Kurt Cobain trug auch bei Gigs gerne mal dieses Outfit. Bei einem Nirvana-Tribut-Stream spielte Post Malone letztes Jahr ebenso in einem solchen Dress.

Kid Cudis Kleid wurde für diesen Abend von Star-Designer Virgil Abloh entworfen. Das Piece soll zudem Teil einer kommenden Off-White-Kollektion sein.

Kid Cudi selbst empfand den Abend im Nachhinein als etwas ganz Besonderes.

Wer selbst mit Suizid-Gedanken und/oder Depressionen kämpft, findet hier Hilfe:

Notfall-Seelsorge (auch Suizid-Prävention) & Telefon-Hotline (kostenfrei, 24 h), auch Auskunft über lokale Hilfsdienste:

0800 - 111 0 111 (ev.)
0800 - 111 0 222 (rk.)
0800 - 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche)
Email: unter www.telefonseelsorge.de

Bei der Deutschen Depressionshilfe gibt es jede Menge Informationen in der Übersicht.

Depression - Wo finde ich Hilfe? - Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Wo finde ich Hilfe? Depression

Zusätzlich bietet die Deutsche Depressionshilfe eine Suchfunktion für Adressen von Krisendiensten und Sozialpsychiatrischen Diensten in Deutschland.

Krisendienste und Beratungsstellen - Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Depression Behandlungsmöglichkeiten, Wo finde ich Hilfe, Anlaufstellen, Krisendienste und Beratungsstellen


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!