Nura startet Adventskalender für Seenotrettung

Nura hat eine Weihnachtsaktion zur Unterstützung der Seenotrettungsorganisation Sea-Watch gestartet. Dabei dreht es sich um ein spezielles Freundebuch. Darin haben sich Artists verewigt, die ebenfalls nicht die Augen davor verschließen, wenn Menschen bei der Überquerung des Mittelmeers ihr Leben riskieren. Ganz im Stile eines Adventskalenders wird sich tagtäglich ein prominenter Supporter offenbaren.

Remoe, Nico K.I.Z & mehr: Nuras Freundebuch für Sea-Watch

Wir haben inzwischen den 2. Dezember. Zwei von Nuras Freunden sind bereits in Erscheinung getreten. Hinter dem ersten Türchen hat sich RnB-Sänger Remoe versteckt, der die "grandiose Sache" nach vorne bringen möchte. Zweiter im Bunde ist Nico von K.I.Z, der ebenfalls in Nuras Freundschaftsbuch zu finden sein wird. Ab dem 15. Dezember bekommt man die Chance, dieses Unikat zu ersteigern.

"Vor genau einem Jahr begann ich bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten befreundete Künstler, Namen aus der gesamten deutschen Musiklandschaft, in mein Freundebuch schreiben zu lassen - bei Konzerten, Festivals, Studiobesuchen oder per Post. Von Anfang an hatte das Ganze das Ziel, einem Guten Zweck zu Gute zu kommen. Ganz bewusst entschied ich mich für die Organisation Seawatch [...]"



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Vor genau einem Jahr begann ich bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten befreundete Künstler, Namen aus der gesamten deutschen Musiklandschaft, in mein Freundebuch schreiben zu lassen - bei Konzerten, Festivals, Studiobesuchen oder per Post. Von Anfang an hatte das Ganze das Ziel, einem Guten Zweck zu Gute zu kommen. Ganz bewusst entschied ich mich für die Organisation Seawatch @seawatchcrew , die sich jeden Tag mit Leib und Leben ihrer meist ehrenamtlichen Mitarbeiter dafür einsetzt, Menschen aus dem Mittelmeer zu retten, die bei der Überfahrt in eine bessere Zukunft ihr Leben riskieren. Mithilfe all dieser Künstler aus diesem Freundebuch und einem Adventskalender könnt ihr jeden Tag einen weiteren prominenten Unterstützer entdecken - aber auch jeden Tag auf www.sea-watch.org erfahren, worum es uns dabei überhaupt geht. Auf meinem Instagram seht ihr ab heute wer dabei ist! Informiert euch, teilt und spendet wenn ihr in der Lage dazu seid! Jede Hilfe zählt. Ab dem 15.12 habt ihr die Möglichkeit das Buch zu ersteigern. #seawatch #artistsforseawatch #awareness #seenotrettung

Ein Beitrag geteilt von ኤርትራ (@nura) am

Auf Nuras Instagram und unter dem Hashtag #artistsforseawatch kannst du nun mitverfolgen, wer alles Teil der Kampagne ist. Weitere Informationen zur Seenotrettung bekommst du auf sea-watch.org. Auch hast du die Möglichkeit hier direkt für die Seenotrettung spenden. Aus dem Deutschrap heraus gab es bereits im Sommer eine Welle der Solidarität für die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete, die sich einem Anlegeverbot der italienischen Behörden widersetzte.

Deutschrap solidarisiert sich mit Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete

Wir leben im 21. Jahrhundert und die Gesellschaft diskutiert darüber, ob es legal sein sollte, ertrinkende Menschen aus dem Mittelmeer zu retten. Die Kapitänin des Rettungsschiffes "Sea-Watch 3" hat diese Frage mit einem klaren "Ja" beantwortet und rettete über 50 Geflüchtete, die ohne ihre Hilfe vermutlich im Mittelmeer ertrunken wären.

Jeden Tag ertrinken Menschen, bei dem Versuch das Mittelmeer zu überbrücken. Unter anderem Organisationen wie Sea-Watch sorgen dafür, dass den Hilfesuchenden in konkreten Notsituationen auch tatsächlich geholfen wird. Kürzlich setzten TUA und Chimperator mit dem Video zu "Wenn ich gehen muss" ein relativ drastisches Zeichen für Seenotrettung.

Tua & Chimperator setzen drastisches Zeichen für Seenotrettung

Tua veröffentlicht mit "Wenn ich gehen muss" nicht einfach nur ein Musikvideo. Es ist viel mehr als das: Ein Weckruf, eine Kampagne zur Unterstützung der Seenotrettung und letztlich ein Spendenaufruf. Die Aktion ist bemerkenswert, das Video aber kaum auszuhalten. Das liegt natürlich in der Natur der Sache und muss wohl auch einfach so sein.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nura gibt Titel und Release Date ihres 1. Buchs bekannt

Nura gibt Titel und Release Date ihres 1. Buchs bekannt

Von Alina Amin am 21.04.2020 - 13:23

Nura teasert schon länger ihre Buchveröffentlichung an, nun ist es offiziell: "Weiß du, was ich meine? Vom Asylheim in die Charts" soll am 3. August erhältlich sein und ist schon jetzt auf Amazon vorbestellbar. Neben einschneidenden Karriere-Erfahrungen ist vor allem der Lebensweg der 31-jährigen Rapperin Thema des Buchs. 

Nuras Vergangenheit in "Weiß du, was ich meine?"

Das Cover zeigt Nura in traditioneller Kleidung sowie Schmuck und lässt schon erahnen, welche Themen sie für uns niedergeschrieben hat. Erstmals spricht sie in voller Länge über ihre Flucht-Erfahrungen und familiären Konflikten. Außerdem erzählt sie über ihr reges Engagement in der LGBTQ*-Szene und - selbstverständlich - von ihrem erfolgreichen Karriereweg. 

Nura will "die Wahrheit" erzählen

Ende März hat Nura, zum einjährigen Geburtstag ihres Debüt-Albums "Habibi", preisgegeben, dass sie an einem Buch arbeite. Einen kleinen Einblick in die Stimmung des Werks gab es da bereits: Die SXTN-Trennung, ein jahrelanger Rechtsstreit und ihr Kennenlernen mit Farid Bang – das sind einige Aspekte ihrer Berufslaufbahn, mit denen sie sich auseinander gesetzt hat. Dabei will sie hauptsächlich ihre "Wahrheit" transportieren. Auf Instagram bedankt sich Nura bei allen Mitwirkenden, ihrer Familie und natürlich ihren Fans.

Das Buch könnnt ihr hier für 15,99 € vorbestellen. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)