Nur mit Frauen: Young M.A führt Regie bei einem P*rno

P*rnografie und Rap passen genauso gut zusammen wie Bonnie und Clyde, Sonne und Mond, Topf und Deckel. Dabei können Frauen im Hiphop viel mehr, als viel Haut zu zeigen und sich f*cken zu lassen. Das mag erstmal absurd klingen, wenn von einem P*rnodreh die Rede ist. Die Aussage erstrahlt allerdings in neuem Licht, wenn die Regisseurin des Erwachsenenfilms keine Geringere ist als Young M.A. 

Die Rapperin aus Brooklyn darf ihrem Lebenslauf ein heißes Upgrade verpassen. Nachdem sie dreifach Platin gegangen ist, wurde sie von P*rnhub rekrutiert, um einen "Erwachsenenfilm" namens "The Gift" anzuleiten. Der Streifen ist ein Lesbenp*rno und gleichzeitig Teil einer Serie, die ihr Debüt als Teil der "Visionaries Director's Club"-Reihe feiern soll. 

In der Serie werden "originale p*rnografische Filme von Kreativen aller Art gezeigt, mit dem Ziel, die P*rnoproduktion zu verändern und abwechslungsreichere Inhalte zu schaffen – unter besonderer Berücksichtigung von P*rnhubs weiblichem Publikum", heißt es in der Pressemitteilung. Der Clou dabei ist für Young M.A: "The Gift" wird in Schlüsselszenen mit eigener Musik der Künstlerin verschönert. Da bekommt ihr Songtitel "Ooouuu" eine ganz andere Bedeutung. Im Interview sagt M.A zu der Zusammenarbeit: 

"Es war ein totales Vergnügen, mit P*rnhub an der Produktion von "The Gift" zu arbeiten. Ähnlich wie ich mit dem Songwriting beginne, kam ich mit einer bestimmten Vision in den Prozess, die ich umsetzen wollte. Ich wollte, dass es authentisch wird und unverfälscht dazu wird, wie ich bin. Ich bin zuversichtlich, dass das Endprodukt etwas ist, an dem jeder Freude haben kann."

BTS at Young M.A P*rnhub shoot for "The Gift"

We go behind the scenes with Asa Akira on set for The Gift, Young M.A's directorial debut for new Visionaries Director's Club

Bisher wurde kein Wort darüber verloren, ob die P*rnostreaming-Seite in Zukunft auch mit anderen Rappern zusammenarbeiten wird. Wir halten dich auf dem Laufenden, falls es soweit kommt. 

Was hinter den Kulissen des Drehs so abging, kannst du dir übrigens in einer Version anschauen, die safe for work ist: 

"The Gift" SFW trailer directed by Young M.A for Visionaries Director's Club

The Gift, Young M.A's directorial debut for new Visionaries Director's Club, is the first celebrity-written and directed adult film

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Postet doch lieber mal ihre Musikvideos... Die ist die heftigste überhaupt

Tun sie doch?!!? hiphop.de/young-ma

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem enthüllt Traum-Feature, Lieblingssong & unterschätztesten Rapper

Eminem enthüllt Traum-Feature, Lieblingssong & unterschätztesten Rapper

Von David Molke am 28.05.2020 - 16:22

Eminem verrät per Fragerunde seinen aktuellen Lieblingssong. Zusätzlich beantwortet er auch noch die Frage danach, wer seiner Meinung nach der meist-unterschätzeste Rapper aller Zeiten ist und mit wem er gern kollaborieren würde: Andre 3000. Außerdem spricht er auch noch darüber, welchen Song er von sich selbst am meisten feiert, wie er Texte schreibt und vieles mehr.

Eminem hält KXNG Crooked für den most underrated Rapper aller Zeiten

Eminem hat anlässlich des Jubiläums der Marshall Mathers LP eine Live-Fragerunde auf Instagram absolviert. Darin wurden diverse Fragen beantwortet, die teilweise recht erstaunliche Einblicke in das Leben des sonst eher etwas zurück gezogenen Rappers gewähren.

Am meisten unterschätzt? Eminem lässt sich nicht lange bitten, wenn es darum geht, welcher Rapper seiner Meinung nach am miesten unterschätzt wird. Für Eminem ist die Sache klar: Der most underrated Rapper aller Zeiten ist KXNG Crooked.

Was hört Eminem aktuell? Eminem gibt seiner Feature-Partnerin Young M.A ordentlich Props und nennt ihr neues Mixtape. "Red Flu" sei das Projekt, das er momentan wohl am meisten höre. Ihr könnt euch die Platte zum Beispiel hier geben.

Eminem wünscht sich ein Feature mit André 3000

Traum-Kollabo: Auf die Frage hin, mit wem Eminem gern einen gemeinsamen Song machen würde (und das nicht schon getan hat), antwortet er auch sehr eindeutig. Sein größter bisher unerfüllter Feature-Wunsch sei ein Kollabo-Track mit André 3000.

Eigener Lieblings-Song? Wenn es darum geht, welchen seiner eigenen Songs Eminem am besten findet, ist die Sache ebenfalls klar: Er nennt "Fack". Der Song sei ihm lieber als alle anderen und nicht weniger als ein "lyrisches Meisterwerk".

Eminem schreibt seine Texte immer noch mit Stift & Papier

Kein Handy: Nichts geht über einen richtigen Stift und Papier – zumindest scheint das die Devise zu sein, wenn Eminem seine Texte schreibt. Er setzt laut eigener Aussage immer noch auf diese traditionelle Art und Weise. Manchmal verbringe er den ganzen Tag so.

Lieblingssportart? Eminem interessiert sich auch für Sport, hat dort aber klare Favoriten. Er nennt Football und Boxen als seine all time favourite-Sportarten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)