Noch dieses Jahr? Capital Bra kündigt neues Album an

Capital Bra kann sich aktuell wirklich nicht beklagen. Ganz im Gegenteil, es läuft bei dem Bratan. Und zwar so gut, dass er jetzt mit einem Augenzwinkern auf Instagram erklärt, er müsse sich "langsam vom Jobcenter abmelden". Fast schon nebenbei erwähnt der Chartsstürmer, dass er direkt noch ein Album nachlegen will.

"Danke an alle Bratans und Bratinas für das alles was hier grade abgeht das wird alles so groß ich glaub ich muss mich langsam vom Jobcenter abmelden und weil es dieses Jahr so gut läuft kommt noch ein neues Album du weißt Bescheid braaaa [sic]"

Das neue Album dürfte dann über Bushidos Label EGJ erscheinen, wie unter anderem die Hashtags nahe legen. Erst vor Kurzem hatten die beiden Musiker bekannt gegeben, dass Capital Bra jetzt bei Ersguterjunge unter Vertrag steht.

Dieser brahtahn Danke an alle Bratans und Bratinas für das alles was hier grade abgeht das wird alles so groß ich glaub ich muss mich langsam vom Jobcenter abmelden und weil es dieses Jahr so gut läuft kommt noch ein neues Album du weißt Bescheid braaaa #egj #berlinlebt #achheleneach

158.4k Likes, 3,001 Comments - Capital Bra (@capital_bra) on Instagram: "Dieser brahtahn Danke an alle Bratans und Bratinas für das alles was hier grade abgeht das..."

Einen kleinen Seitenhieb gegen Helene Fischer kann sich Capital Bra offenbar auch nicht verkneifen. Eigentlich wollte der Rapper mit dem Schlagerstar eine Kollaboration aufnehmen, aber daraus ist bekanntlich dann doch nichts geworden – unter anderem dank einer Farid Bang-Zeile.

Capital Bra stand offenbar in Kontakt mit Helene Fischers Management - doch die Sache hatte einen Haken

Schon am Freitag hatte Capital Bra eine mögliche Zusammenarbeit mit Helene Fischer ausgeschlossen. Nun legte er via Instagram nach...

Capital Bra will jetzt doch kein Helene Fischer-Feature mehr

Capital Bra und Helene Fischer auf einem Song: Es wäre ein Treffen der absoluten Giganten geworden und hätte wahrscheinlich beiden Beteiligten sehr viel Geld eingebracht...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Trettmann kündigt neues Album an: Sound, Inhalt, KitschKrieg, Jamaika & Songwriting (Interview)

Trettmann kündigt neues Album an: Sound, Inhalt, KitschKrieg, Jamaika & Songwriting (Interview)

Von Michael Rubach am 23.07.2019 - 15:43

Es ist der unvergleichliche Tretti, der beim Openair Frauenfeld an unserem Tisch Platz genommen hat! Im Interview mit Aria, Jonas und Clark kündigt er sein neues Album für den 13. September an und spricht bereits über einige Details zum Sound, dem Songwriting und den Themen auf dem heiß erwarteten Nachfolger des Albums des Jahres 2017 ("#DIY"). Dass auch beim neuen Werk wieder das Kitschkrieg-Team an den Reglern und im Studio dabei war, versteht sich von selbst.

Außerdem hatte unser Trio Props für die jüngste Tretti-Kollabo "Villa auf der Klippe" mit Max Herre im Gepäck und es gibt etwas lockeren Festival-Smalltalk. 13. September – stay tuned!


Trettmann kündigt neues Album an: Sound, Inhalt, KitschKrieg, Jamaika & Songwriting (Interview)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!