Nicki Minaj: Klage wegen Urheberrechtsverletzung auf "Starships"

 

Wie hiphopdx.com berichtet, soll Nicki Minaj wegen Urheberrechtsverletzung auf ihrem Song Starships angeklagt worden sein. Der Kläger Clive Tanaka behauptet, dass sich die Komponisten von Nicki Minaj s Song Starships an der Komposition seines Songs Neu Chicago bedient haben sollen. Die Ähnlichkeit beider Songs sei durchaus bestreitbar, dennoch gibt es laut des Anwalts von Tanaka einen wesentlichen Punkt in der Anklage, die von großer Wichtigkeit sei. Demnach sollen die Songwirter des Songs Starships zu gegebener Zeit in Schweden gelebt haben, als dort Tanaka s Songs Neu Chicago in mehreren TV-Werbekampagnen gespielt wurde. "Sie hatten eine sehr gute Möglichkeit, den Song zu hören. Wir sind der Meinung, dass die Lieder sich so ähnlich sind, dass es kein Zufall sein kann" , so Tanaka s Anwalt gegenüber der Chicago Tribune . Bisher gibt es noch kein offizielles Statement von Nicki Minaj oder ihrem Label. In den Song Neu Chicago von Clive Tanaka kannst du hier reinhören:Zuletzt sorgte Nicki Minaj mit Gerüchten, sie sei HIV-positiv für Aufsehen.

Groove Attack by Hiphop.de