Nicki Minaj bestverdienendste Rapperin der Welt

 

Jährlich kürt Forbes die Rapper mit den größten Einkünften. Ganz vorne befinden sich die üblichen Verdächtigen – auch wenn es dieses Jahr einen Wechsel an der Spitze gab. Ebenfalls dabei ist Nicki Minaj . " Only rap bitch on the Forbes list " rappte Nicki Minaj bereits vor einigen Monaten und sollte damit Recht behalten, denn sie bleibt weiterhin die einzige Frau der Hiphop-Branche, die einen Eintrag auf der Liste verzeichnen kann. Mit ihrem geschätzten Verdienst von 29 Millionen Dollar belegt sie sogar Platz vier. Sie profitiert unter anderem von ihrem Platz in der  American Idol Jury. Diddy führt die Liste mit einem geschätzten Jahreseinkommen von stolzen 50 Millionen US-Dollar an. Das verdankt er hauptsächlich seiner erfolgreichen Wodkamarke Ciroc , sowie seinem Label Bad Boy .  Bei J ay Z , den man auf Platz zwei mit 43 Millionen Dollar findet, setzt sich der Verdienst hauptsächlich aus seinen Live-Shows und den Marken Armand de Brignac , sowie D'ussé Cognac zusammen. Sein Label Roc Nation mit gesignten Künstlern wie Rita Ora und J. Cole ist auch nicht ganz unbeteiligt an Jay s Erfolg.  Während Dr. Dre vergangenes Jahr noch Platz eins mit einem gewaltigen Einkommen von 110 Millionen Dollar belegte, reicht es dieses Jahr "nur" für 40 Millionen und Platz drei. Wobei der Hauptgrund seiner Einnahmen wohl gleich geblieben ist. Seine Kopfhörer-Marke Beats By Dre ist wirft weiterhin genug Gewinne ab trotz Verkauf einiger Anteile an HTC 2011. Durch die gesamten Platzierungen, unter denen auch Kendrick Lamar und Mac Miller zu finden sind, kannst du dich hier klicken .