Flo Rida wird einen Kollabosong, den er zusammen mit Chris Brown aufgenommen hatte, wegen dem Prügelskandal um Brown und Rihanna nicht veröffentlichen.

Am 07. April 2009 releast Flo Rida sein zweites Soloalbum R.O.O.T.S. ( Routes of Overcoming the Struggle ). Für die LP hat der Poe-Boy Rapper unter anderem mit Wyclef Jean und Ne-Yo zusammengearbeitet.
Auch mit dem momentan sehr umstrittenen Künstler Chris Brown  war Flo Rida im Studio, herausgekommen ist der Track  Sweat. Dieser Song sollte ursprünglich die zweite R.O.O.T.S. -Singleauskopplung sein. Doch unter Beachtung des Prügelskandals um Chris Brown und Rihanna , hat sich Flo Rida dazu entschieden, den Song nicht auf R.O.O.T.S. zu veröffentlichen:

"Ich habe einen tollen Song mit Chris aufgenommen, aber ich werde ihn wegen der Sache mit ihm und Rihanna jetzt nicht releasen. Es hätte mein nächster Nummer 1 Hit werden können."


Bei dieser Begeisterung für Sweat , werden wir den Song ja vielleicht auf dem dritten Flo Rida Album finden.

Quelle: sohh.com

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?