New Fall Forum: Manuellsen & Prinz Pi diskutieren über Hiphop-Werte

Das New Fall Festival bringt seit 2011 Popmusik aller Art in eine eher ungewohnte Umgebung – in klassische Konzertsäle. Neben Konzerten sind dieses Jahr auch etliche Diskussionsveranstaltungen Teil des Programms, welche die Brücke von der Musik zur politischen Debatte schlagen.

Besonders Hiphop ist als kulturelle Erscheinung nicht mehr aus der Öffentlichkeit wegzudenken. Hiphop ist aber nicht nur Rap, sondern steht für ein gewisses Wertesystem. Im Rahmen des New Fall Forums soll in einer prominent besetzten Runde am Samstag den 12. Oktober darüber gesprochen werden.

Tickets für den Talk bekommst du kostenlos über Eventbrite

Manuellsen & Prinz Pi besprechen Hiphop-Werte

Im Foyer der Tonhalle Düsseldorf kommen um 18 Uhr Szenegrößen und Experten zusammen, um über "Karren und Knarren – Werte in der Hiphop-Kultur" zu diskutieren. Was genau bedeutet Hiphop heutzutage eigentlich? Wie hat sich die gesellschaftliche Wahrnehmung von Hiphop in den letzten Jahrzehnten verändert und wird immer noch viel zu viel falsch verstanden?

Um solchen Fragen nachzugehen, haben sich unter anderem Manuellsen und Prinz Pi angekündigt, um ihre Sicht auf die größte Subkultur der Welt darzulegen. Dazu kommt Aria Nejati, der das Game seit Jahren als Journalist analysiert. Als vierte Teilnehmerin des Panels tritt Dr. Sina Nitzsche auf, die Hiphop aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive betrachtet. Die Moderation des Ganzen übernehmen Hiphop.de Herausgeber Toxik und Meike Glass von WDR Cosmo.

Ist das Hip-Hop? Diskutiert mit @prinzpi23 @manuellsen @arianejati und @international_sina im @pong.nrw #newfallforum

15 Likes, 0 Comments - New Fall Festival (@newfallfestival) on Instagram: "Ist das Hip-Hop? Diskutiert mit @prinzpi23 @manuellsen @arianejati und @international_sina im..."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mois kündigt offiziell "Nice or Scheiss 2.0" an

Mois kündigt offiziell "Nice or Scheiss 2.0" an

Von Alina Amin am 09.04.2021 - 15:00

Nach knapp einem Jahr Pause kündigt Mois eine Neuauflage von "Nice or Scheiss" an, die erfolgreiche Reaction-Sendung, die er gemeinsam mit Manuellsen und wechselnden Gästen regelmäßig abhielt. Mit über 100.000 Live-Zuschauern und Spenden in teilweise vierstelliger Höhe war die Sendung für viele Deutschrap-Fans ein Highlight – das Ende damit umso enttäuschender. Nun soll es wieder losgehen.

Mois will "Nice or Scheiss 2.0" offiziell an den Start bringen

Auf Instagram kündigt er den Neustart für den 15. Mai an, sofern alles "glatt" liefe. Er erklärt, dass er stolz sei, diese Nachricht verkünden zu dürfen und beschreibt die frische Version der Sendung als "krasser, fairer und heftiger denn je". 


Foto:

Instagram: @moiskid

Genaueres zum Ablauf der Sendung oder einem geupdateten Konzept hat Mois noch nicht verraten. Seiner Ankündigung nach zu urteilen, können Fans aber gespannt auf den Launch blicken. 

Nach ausufernder Beschwerden: Mois und Manuellsen beenden Nice or Scheiss

Grund für das Ende der Show waren unter anderem die ausufernden Beschwerden, mit denen sich Mois und Manuellsen regelmäßig konfrontiert sahen. In ihrem Format reagierten die beiden Künstler auf Deutschrap-Songs von altbewährten Rappern und Newcomern. Mit den abschließenden Bewertungen gab sich allerdings längst nicht jeder zufrieden. 

Mois kritisierte zum Ende der Sendung, dass man es niemandem recht machen könne. Sowohl Fans als auch Newcomer und etablierte Rapper würden sich regelmäßig beschweren – in der Regel natürlich über Bewertungen ihrer Kunst. Das war einer der vielen Gründe, weshalb die beiden mit "Nice or Scheiss" abschlossen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)