Neuer Song, neues Mixtape: Die G-Unit ist (wieder) zurück

Don't call it a comeback! Gut zweieinhalb Jahre nach dem letzten gemeinsamen Release, der The Beast Is G-Unit EP (2015), wurde jetzt ein neues Tape der Crew rund um 50 Cent angekündigt. POWER (in Anlehnung an Fiftys Serie) hat noch kein Release Date, aber Young Buck hat die gute Nachricht bereits auf Instagram geteilt:

#10ToesDown AVAILABLE NOW!!! #linkinbio ‼️ #BackOnMyBuckShit VOL.3 COMING SOON..PROD BY ( @drummaboyfresh )!!! BUT DIGG DIS??....#TheUnit MIXTAPE "POWER" COMING AT ANYTIME !! HOSTED BY: ( @djwhookid ) @tonyyayo @kiddkiddrllnr9 @lloydbanks @unclemurda @50cent NAW FRFR....#PowerUp‼️ GET AT @charlie1080p FOR #TheUnit BOOKING INFO (Serious BagsOnly) !!

6,970 Likes, 187 Comments - Young Buck (@buckshotz) on Instagram: "#10ToesDown AVAILABLE NOW!!! #linkinbio ‼️ #BackOnMyBuckShit VOL.3 COMING SOON..PROD BY (..."

In der Radioshow von DJ Whoo Kidd, der beim Tape als Host fungieren wird, gab es zudem schon eine Premiere. Hör dir hier den Song Dead Bodies von Tony Yayo, Young Buck und dem neuesten Crew-Mitglied Uncle Murda an:

G-Unit - Dead Bodies (Catch A Body) [Audio]

Die G-Unit meldet sich (mal wieder) zurück. In DJ Whoo Kids Radioshow hat ein neuer Song von Young Buck, Tony Yayo und dem neuesten Crew-Mitglied Uncle Murda Premiere gefeiert. Dead Bodies ist der erste Vorbote für ein neues Tape der Crew rund um 50 Cent, das schon bald erscheinen soll.

In Young Bucks Text auf Insta sieht es so aus, als würden wir auf dem Tape dann auch wieder Kidd Kidd, 50 Cent und Lloyd Banks zu hören bekommen. G-G-G-G-G-G-G-UNIT!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Chief Keef ft. 50 Cent & Wiz Khalifa – Hate Bein' Sober [Video]

Chief Keef ft. 50 Cent & Wiz Khalifa – Hate Bein' Sober [Video]

Von Michael Rubach am 30.04.2020 - 12:54

Der Ende 2012 releaste Chief Keef-Hit "Hate Bein' Sober" wurde bisher nur durch ein eher dürftiges Mashup-Video auf dem Kanal von Chief Keef untermalt. Jetzt steht das ursprünglich für das offizielle Musikvideo vorgesehene Material online. Für die Veröffentlichung hat 50 Cent gesorgt. Der gute Fifty ist auf dem Track nämlich genauso mit einem Part vertreten wie Wiz Khalifa. Laut Videobeschreibung verpasste Chief Keef damals den verabredeten Videodreh in Las Vegas.

Vor ein paar Wochen hat Fifty schon einmal ein altes Musikvideo aus dem Nichts gedroppt. In "Tryna F*ck Me Over" ist Post Malone an seiner Seite zu sehen.

50 Cent ft. Post Malone - Tryna F*ck Me Over [Video]

Von Michael Rubach am 15.04.2020 - 11:52 50 Cent hat augenscheinlich keinen Bock auf ein Battle mit Langzeit-Rivale Ja Rule. Das hält letzteren jedoch nicht davon ab, weiter an der Idee eines musikalischen Schlagabtauschs festzuhalten. Ja Rule möchte mit der Songauswahl in seiner Insta-Story wohl an Fiddys Rapperehre appellieren.


Chief Keef Feat 50 Cent & Wiz Khalifa - "Hate Bein' Sober"

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)