Neuer Dragon Ball Z-Leak: Auch Boo bekommt seinen eigenen Adidas-Sneaker

Nicht nur die Animeserie "Dragon Ball Z" erfährt durch "Dragon Ball Super" eine würdige Fortsetzung. Auch das Sneaker-Universum rund um Son Goku & Co vervollständigt sich. Wie bereits bekannt, nahm sich Adidas diverser Figuren aus "Dragon Ball Z" an und bringt vermutlich irgendwann 2018 eine entsprechende Schuhkollektion auf den Markt. Nun tauchte ein weiteres Design in den Weiten des Internets auf:

The Dragon Ball Z x Adidas Kamanda „Majin Boo" just leaked. It's the third of eight shoes from this highly anticipated collaboration set to release this Fall. Some other rumored models are: Ultra Boost „Yajirobe" NMD_CS1 „Mr.Popo" NMD_Racer „Mr.Satan" Futurecraft „Tenshinhan" : @Seraphpy #adidas #kamanda #majin #boo #majinboo #buu #majinbuu #dragonball #dragonballz #dbz

Gefällt 2,386 Mal, 273 Kommentare - What Drops Next ? (@whatdropsnext) auf Instagram: „The Dragon Ball Z x Adidas Kamanda „Majin Boo" just leaked. It's the third of eight shoes from this..."

Laut "What Drops Next" wird es einen Adidas Kamanda Majin Buu geben. Majin Buu kann innerhalb der Animeserie in verschiedenen Formen erscheinen. Rund und gemütlich sowie klein und böse müssen sich da nicht ausschließen. Das Sneaker-Modell hat hingegen nur eine Passform. Diese wirkt schlank und sportlich. Gummisohle und Farbe sind womöglich nicht für jeden etwas.

Falls sich das Getuschel im Sneaker-Wald bewahrheiten sollte, werden nach diesem Schuh und den Ablegern zu Freezer und Cell noch fünf weitere Dragonball Z x Adidas-Kreationen droppen. Eine offizielle Ankündigung des Modegiganten aus Herzogenaurach zu der heiß erwarteten Kollabo gibt es weiterhin nicht.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

2000er-Drip: Nike und CPFM releasen Swarovski-Sneaker

2000er-Drip: Nike und CPFM releasen Swarovski-Sneaker

Von Alina Amin am 17.11.2020 - 14:00

Die nächste Hype-Kollabo steht in den Startlöchern: Nike und Cactus Plant Flea Market droppen ihre Zusammenarbeit am Dunk Low. Der mit Swarovski Steinen besetzte Sneaker wurde schon länger angeteast und bereits an den Füßen diverser Stars, darunter Kylie Jenner und LeBron James, gesichtet. Nun soll der Bling-Bling-Schuh auch für Normalsterbliche erhältlich sein. 

Swarovski-Optik auf weißem Schuh: Der CPFM x Nike Dunk Low

Das Design ist dabei fancy ohne viel Schnickschnack. Der Schuh ist in einem klassischen Weiß gehalten und liefert Modell-technisch keine großen Veränderungen. Die Swarovski Steine stehen damit absolut im Vordergrund der Optik und sind an der gesamten Schuh-Oberfläche zu finden. Etwas Nostalgie schwingt dabei auch mit: Das Design erinnert mit übertriebenem Bling an die frühe 2000er-Ästhetik.

Die Streetwear-MarkeCactus Plant Flea Market ist sich in der Hiphop-Szene beliebt wie eh und je. Regelmäßig releast die Brand Kollaborationen mit Rappern wie Kanye West oder Travis Scott. 2018 durften sie offiziellen Merch zu Kanyes und Kid Cudis Album "Kids See Ghosts" designen, den Cudi höchstpersönlich bei einem SNL-Auftritt trug.

CPFM x Nike Dunk Low: Preis, Release & Resell

Infos zum Preis sowie zu den offiziellen Händlern gibt es noch nicht. Angesichts der Tatsache, dass es sich mit dem Dunk Low einerseits um eine der beliebtesten Nike-Silhouetten des Jahres handelt und das Modell komplett mit Steinchen besetzt ist, kann man hier definitiv mit Preisen im höheren Segment rechnen. Der Schuh soll morgen, am 18. November releast werden und zumindest auf der Website von CPFM erhältlich sein. Diese ist für den langersehnten Release schon seit einigen Tagen in Bearbeitung. Zum Drop des Schuhs soll auch ein passender Hoodie rauskommen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)