Neuer Dragon Ball Z-Leak: Auch Boo bekommt seinen eigenen Adidas-Sneaker

Nicht nur die Animeserie "Dragon Ball Z" erfährt durch "Dragon Ball Super" eine würdige Fortsetzung. Auch das Sneaker-Universum rund um Son Goku & Co vervollständigt sich. Wie bereits bekannt, nahm sich Adidas diverser Figuren aus "Dragon Ball Z" an und bringt vermutlich irgendwann 2018 eine entsprechende Schuhkollektion auf den Markt. Nun tauchte ein weiteres Design in den Weiten des Internets auf:

The Dragon Ball Z x Adidas Kamanda „Majin Boo" just leaked. It's the third of eight shoes from this highly anticipated collaboration set to release this Fall. Some other rumored models are: Ultra Boost „Yajirobe" NMD_CS1 „Mr.Popo" NMD_Racer „Mr.Satan" Futurecraft „Tenshinhan" : @Seraphpy #adidas #kamanda #majin #boo #majinboo #buu #majinbuu #dragonball #dragonballz #dbz

Gefällt 2,386 Mal, 273 Kommentare - What Drops Next ? (@whatdropsnext) auf Instagram: „The Dragon Ball Z x Adidas Kamanda „Majin Boo" just leaked. It's the third of eight shoes from this..."

Laut "What Drops Next" wird es einen Adidas Kamanda Majin Buu geben. Majin Buu kann innerhalb der Animeserie in verschiedenen Formen erscheinen. Rund und gemütlich sowie klein und böse müssen sich da nicht ausschließen. Das Sneaker-Modell hat hingegen nur eine Passform. Diese wirkt schlank und sportlich. Gummisohle und Farbe sind womöglich nicht für jeden etwas.

Falls sich das Getuschel im Sneaker-Wald bewahrheiten sollte, werden nach diesem Schuh und den Ablegern zu Freezer und Cell noch fünf weitere Dragonball Z x Adidas-Kreationen droppen. Eine offizielle Ankündigung des Modegiganten aus Herzogenaurach zu der heiß erwarteten Kollabo gibt es weiterhin nicht.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cardi B droppt Sneaker-Kollabo mit Reebok

Cardi B droppt Sneaker-Kollabo mit Reebok

Von Michael Rubach am 12.10.2020 - 13:22

Cardi B hat sich zu ihrem 28. Geburtstag auch selbst beschenkt. Die US-Rapperin verkündete an ihrem Ehrentag einen Deal mit Sportartikelhersteller Reebok. Die Tochtergesellschaft von Adidas und der US-Star haben an einer gemeinsamen Sneaker-Kollektion gearbeitet.

Cardi B designt Reebok-Sneaker

Von außen weist erst einmal nichts daraufhin, dass es sich bei dem Sneaker um ein besonderes Modell von Cardi B handelt. Basierend auf Reeboks Club C Silhouette wurden die Treter jedoch von "Cardi B höchstpersönlich designt", wie es auf der Website der Marke heißt. Auf dem Inlay kommt der Name der US-Rapperin schließlich zum Vorschein. Mit dem Sneaker zielt Reebok vor allem auf eine weibliche Käuferschicht ab. Mit einer Plateau-Sohle und Obermaterial aus glänzendem Lackleder sollen Frauen selbstbewusst Fashion-Statements setzen können.


Foto:

via reebok.de

Die Kombination aus Zwischen- und Außensohle würde zudem Eigenschaften von Cardi aufgreifen und Authentizität und Offenheit symbolisieren. Die Cardi-Sneakers sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gedacht. Preislich liegen sie je nach Auswahl bei 48 Euro oder 107 Euro.

Ein erster limitierter Drop der Schuhe war in den USA direkt ausverkauft. Am 13. November wird mit größerer Auflage nachgelegt. Die deutsche Seite von Reebok verweist aktuell auf längere Lieferzeiten – komplett vergriffen ist die erste Auflage der Schuhe dort jedoch offenbar noch nicht.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)