Neue Musik von OG Keemo, SSIO, Tua, Karate Andi & mehr im Deutschrap-Update

Mit ihrem Debütalbum "Geist" schicken OG Keemo und Funkvater Frank heute einen Kandidaten für den Titel Album des Jahres ins Rennen und dementsprechend steht auch unsere Playlist im Zeichen des Mannheimer Duos. Drei Tracks der neuen Platte findet ihr in "Groove Attack".

"Nebel" ist ein grandioser Storyteller, der sich exemplarisch einige Szenen aus Keemos Kindheit und Jugend herauspickt und nacherzählt. "Faust" ist der vielleicht gefährlichste Moshpit-Song des Jahres. Und "Siedlung", ganz vorn in der Playlist, entpuppt sich als eine Mischung aus Representer und Hommage an die Heimat, gespickt mit etlichen Punchlines. Dafür gibt's natürlich auch den Spot auf dem Cover:

OG Keemo, SSIO, Karate Andi & mehr mit neuen Songs

SSIO lässt währenddessen Vibes hochleben, die sich schon mehrfach für Momente der Zweisamkeit bewährt haben. 90s-RnB wird mit G-Funk-Akzenten gepimpt, wie man es von Reaf schon auf den letzten Alben des Bonners präsentiert bekommen hat. Dazu gibt es humorvolle Lines, die den bereits bekannten Fokus der Rappers mehr als deutlich machen.

In der dritten Woche in Folge gibt es zudem neue Musik von Karate Andi, dessen neues Album "ASAP Kotti" bereits am 29. November erscheint. Im Gegensatz zum brachialen "24/7" aus der letzten Woche geht es bei "Corner" deutlich entspannter zu.

Ein neues Release haben heute auch Lugatti & 9ine aus Köln am Start. Mit "Man kennt sich 3.0" setzen sie den vorläufigen Schlusspunkt hinter die Mixtape-Reihe, mit der sie sich vom lokalen Phänomen zum deutschlandweit gebuchten Act gemausert haben. Mit Support von Longus Mongus, Jace, Opti Mane, Sascha Urlaub und mehr zeigen sie auf "MKS 3.0" unterschiedliche musikalische und lyrische Facetten von la kölsche vita.

So viel als Appetizer. Insgesamt sind auch heute wieder über 20 neue Songs in "Groove Attack" powered by Hiphop.de gelandet, die von den großen Hits bis in den tiefsten Untergrund reichen. Checkt die Playlist auf allen großen Plattformen ab!

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wette mit Xatar: SSIO könnte bald an Autotune-EP arbeiten

Wette mit Xatar: SSIO könnte bald an Autotune-EP arbeiten

Von Michael Rubach am 24.05.2020 - 15:01

Die AON-Urgesteine Xatar und SSIO vertreiben sich weiterhin die Zeit mit ihrem eigenen Podcast-Format. Im Pobidcast kündigten die beiden nun eine "legendäre" Wette an, die SSIO in ein bisher unbekanntes musikalisches Terrain befördern könnte.

SSIO vs. Xatar: Wer höher chartet, gewinnt

Xatar und SSIO sind übereingekommen, ein Chart-Battle auszutragen. Bis zum 31. Juli haben sich die Kontrahenten Zeit eingeräumt, um einen neuen Song samt Video zu produzieren. Am 7. August sollen die jeweiligen Singles dann droppen. Wer in der Folgewoche die höhere Chartposition erringt, entscheidet die Challenge für sich.

Xatar schwebt als Wetteinsatz etwas "Wildes" vor. Nach einer kurzen Nachdenkphase kommt er auf eine passende Idee. So könnte SSIO bei entsprechendem Verlauf schon bald auf ein künstlerisches Hilfsmittel zurückgreifen müssen, das bisher in seiner Musik keine Rolle gespielt hat – Autotune. Eine komplette EP mit drei oder vier Songs soll von SSIO auf Autotune erscheinen, insofern er hinter Xatar chartet.

Falls hingegen Xatar diesen Wettstreit verliert, bekommt er wohl einen besonderen Feature-Gast zugeteilt. SSIOs Kumpel Sascha werde Xatar bei einer Niederlage für eine Kollabo zur Seite stehen. Dieses bisher eher unbeschriebene Blatt im Deutschrapkosmos soll mit keinem allzu großen musikalischen Talent gesegnet sein.

Auf welcher Ebene Xatar das Spiel gegen seinen guten Freund auch angehen dürfte, lässt schon diese Insta-Story erahnen. Möge der Bessere gewinnen!


Foto:

Screenshot via instagram.com/xatar

In einer älteren Folge des Podcasts erzählte Xatar, warum SSIO einmal kurzzeitig ins Gefängnis wandern musste.

Xatar erzählt, warum SSIO in den Knast musste

Die Story um Xatars legendären Goldraub ist auch 2020 noch lange nicht auserzählt. Im Zuge des neuen "Quarantäne"-Podcasts mit AON-Kollege SSIO packt Xatar eine Anekdote aus, die bisher wohl nie den privaten Rahmen verlassen hat. Das AON-Oberhaupt erzählt bestens gelaunt eine kleine Geschichte: So hätten "Hardcore-Bullen" damals jeden festgenommen, der zur Zeit des Goldraubs auch nur entfernt mit ihm in Kontakt gestanden habe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)