Nationale und internationale Hochkaräter: Die ersten Acts für das Splash! Festival 2018 stehen fest

Schon im (gefühlten) Winter werden die Weichen für den Sommer gestellt – zumindest gilt das für die Planung größerer Festivals. Da das Splash! Festival zu Europas größten Veranstaltungen im Hiphop-Bereich zählt, gibt es auch hier bereits einiges zu verkünden.

Ganze elf Acts wurden kurzerhand für die 21. Auflage rausgehauen. Aus Deutschland sind Dardan, Nimo, Trettmann, Capital Bra, Cro, Sylabil Spill, Afrob (mit Tribes of Jizu) und Casper dabei. Skepta dürfte von der Insel eine Portion Grime mitbringen. Aus den Staaten haben sich Tyler The Creator und Ski Mask The Slump God angesagt.

Weitere Details zu auftretenden Acts werden sicherlich die nächsten Monate folgen. Nähere Infos zu den Künstlern bekommst du hier:

splash! 21 Lineup Update #1: Die ersten Acts stehen fest! - splash! Mag

Das beste Festival der Welt geht in die mittlerweile 21. Runde. Vom 6. bis zum 8. Juli 2018 pilgern alle HipHop-Heads zu unserem geliebten Rap-Mekka Ferropolis. Wen es da alles zum Anbeten geben wird, lest ihr hier. 01 Dardan Telefon klingelt, Dardan am Apparat. Aus welchem verrauchten Eck der Stuttgarter in in den Deutschrapkosmos gekrochen...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

18 Karat - Je m'appelle kriminell (Snippet) [Video]

18 Karat - Je m'appelle kriminell (Snippet) [Video]

Von Anna Siegmund am 23.05.2019 - 11:26

Lange müssen 18 Karats Supremos nicht mehr warten. Am 31. Mai erscheint sein drittes Banger-Album.

Der Rapper veröffentlichte nun dieses Video-Snippet, das einen Ausschnitt aus jedem Track bereithält. Auch Features wie Capital Bra, Summer Cem und Farid Bang werden den Fans in dem Snippet präsentiert. Wir haben bereits über die weiteren Features auf "Je m'appelle kriminell" berichtet.

Thematisch werden 18 Karats Fans nicht enttäuscht. Der Rapper versorgt sie wie gewohnt mit Straßenrap über Waffen, Gewalt, Geld und Drogen. Der Sound überrascht mit einigen Autotune-Elementen, die sicher auch mit den Gästen auf dem Album einhergehen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!