Namedropping ohne Ende: Seyed teilt auf Debütalbum aus

Dass Seyed kein Kind von Traurigkeit und in die Battlerap-Sparte einzuordnen ist, wurde bereits in seinen Singles zu Engel mit der AK deutlich. Namedropping gab es bis dato jedoch nicht. Das ändert sich mit dem heutigen Release seines Debütalbums.

Auch wenn Seyed nur auf Tijara im Pyjama namentlich disst, würde die Anzahl der dort genannten Personen für ein ganzes Farid Bang-Album reichen. Gleich 15 Leute bekommen auf dem Song ihr Fett weg. Der Großteil stammt erwartungsgemäß aus der Rapszene: Chakuza, Weekend, Sierra Kidd, Kitty Kat, Metrickz, Lance Butters, Die Orsons, Liquit Walker, Die Atzen, Olson, Separate und Edgar Wasser werden genannt. Zudem finden Kayef, Sophia Thomalla und Bibis Beauty Palace Erwähnung.

"Deutsche Rapper? Alles Warmduscher/Ich hetze paar Sharps****** auf Chakuza, die Sharmuta", "Ich jage diesen Kippenschnorrer Liquit Walker/bis er die Kondition hat von 'nem Spitzensportler" oder "Der Kanakk, der diesen Separate vom Stepper schlägt", um nur einige Auszüge zu nennen.

Auf die Reaktionen müssen wir bei solch ausgewählten Gegnern, die ausschließlich für ihren Battlerap bekannt sind, vermutlich nicht lange warten.

Den ganzen Track, der soeben als Video ausgekoppelt wurde, findest du hier.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Seyed du übertreibst es komm mal runter bitte versuch zu glänzen ohne jeden dissen zu müssen. Aufmerksam hast du doch genug also wieso machst du faxxen du lappen komm runter später wirst du es sowieso bereuen und sagen in den interviews es war alles so nicht gemeint.

Das lustige ist das er nur Leute ausgewählt hat wo keine straßenrapper sind und er keine angst haben muss das er sie auf die fresse bekommt

Schade Seyed aber allein Walker nimmt dich in Battlerap auseinander du bist nur Kolles Hodenglätter,wenn Erfolg zum kopf steigt............

Bei farid und kolle war's ja noch witzig als sie andere Rappe angegriffen haben. Aber in einem Song 15 Leute is schon leicht übertrieben. Und warum Chakuza? Der hat meiner Meinung nach mehr daseinsberechtung als Seyed. Ich weiß nicht, kann mit dem Kerl überhaupt nichts anfangen

Hallo,

Es wirkt irgendwie Lächerlich, Seyed du bist ein Kompletter nicht daseins Berächtigter "Rapper" . Ne behinderte Stimme, auf die ich luft boxen vor meinen boxen mache in der hoffnung es schadet dir :(
Mal ganz abgesehen davon "Chakuza" zu dissen kann rein theoretisch gefährlich werden, wenn man bedenkt das Blackout2 kommt, könnte das noch richtig Lustig werden, wenn dich 2 Kaoten auseinander nehmen. Beim Arbeitsamt wirste dich "Leider" ja nicht mehr finden, dazu besteht die chance leider nicht bei so einem sig, Aber feiern würd ich's Trotzdem :)

Seyed ... fck dic!-. Ich hoffe und wünsche dir diesen erfolg und hype nicht. Nicht weil ich Neidisch bin auf deinen Erfolg denn du vielleicht haben wirst, leider gottes..)) Sondern ich wünsche in dir als Mensch nicht, vom Tiefsten herzen, wünsche ich dir nix gutes (Musik Technisch Bezogen)

Da hat er sich ja richtig krasse Gangsterrapper als Gegner gesucht! Kolle schafft es echt immer noch einen grösseren Trottel nach dem andern zu pushen.

Ich kann den nicht mehr sehen, mit seiner halb ****rtären Stimme und dieses lächerliche gangsterhaftige getue die ganze Zeit ..

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bushido, Animus & Nazar drohen sich gegenseitig mit Disses & Leaks

Bushido, Animus & Nazar drohen sich gegenseitig mit Disses & Leaks

Von David Molke am 24.11.2020 - 17:48

Bushido, Animus und Nazar streiten sich. Die drei Rapper haben jede Menge Anschuldigungen, Disses, Ankündigungen, Blicke zurück und mögliche Leaks im Gepäck. Wie sich das für einen anständigen Deutschrap-Beef gehört, wird das natürlich haarklein in Live-Streams und Insta-Storys diskutiert. Wir bringen Übersicht in das Chaos und hoffen auf musikalische Lösungen in Form von guten Disstracks.

Bushido reagiert auf Nazar-Lines mit Ankündigungen

Weil Bushido schon seit Jahren immer wieder in seinen Songs auf Nazar herumhackt, dreht der den Spieß um. Im neuen Nazar-Track "NoGo" gibt es eine Line, die sich gegen Bushido richtet und ihn als "F*tze" bezeichnet, die mit der Polizei ins Kino gehen würde. Auch im Musikvideo zu "NoGo" ist eine entsprechende Bushido-Parodie zu sehen.

Bushido will das offenbar nicht auf sich sitzen lassen und holt in einem Livestream zum Gegenschlag aus. Die musikalische Retourkutsche würde bald kommen. Generell werde ab Dezember auf musikalischer Ebene viel geklärt, was nach Disstracks klingt. Nazar wird an dieser Stelle sogar explizit von Bushido gegrüßt: Nazar könnte bald eine neue Knie-Prothese brauchen.

Pikantes Detail: Während Bushido diese Dinge sagt, sitzt Animus neben ihm. Er nickt und scheint dem Ganzen uneingeschränkt zuzustimmen. Was wiederum bei Nazar für Aufregung sorgt – vor allem natürlich angesichts der gemeinsamen Vergangenheit. Nazar und Animus waren gemeinsam auf Tour, Nazar hat wohl auch an einer Animus-Doku mitgewirkt und vieles mehr.

Nazar wendet sich per DM an Animus & leakt Chat-Verlauf

Nazar schreibt Animus daraufhin direkt an und postet den Nachrichten-Verlauf anschließend in seiner Instagram-Story. Darin regt sich Nazar darüber auf, dass Animus und Bushido nun so ein großes Fass ihm gegenüber aufmachen würden.

"Schäm dich, dass du so geworden bist. Wie lange kennen wir uns schon?"

"Er hat mich, wie du selbst gut weißt, jahrelang ohne Grund in Interviews und Songs beleidigt. Jetzt, wo er einen kleinen Seitenhieb von mir bekommt, sitzt du neben ihm und sagst, dass alle ihre Antwort bekommen werden."


Foto:

Screenshot: Nazar auf Instagram https://www.instagram.com/nazar

Animus antwortet mit Vorwürfen und Loyalitätsbekundungen

Animus hat auf die Nachrichten von Nazar offenbar mit Vorwürfen reagiert. Nur Bushido habe zu Animus gehalten, als sich die gesamte Szene "wegen Lügen" gegen ihn gestellt habe. Wenn Nazar Bushido beleidige, beleidige er in gleich mit.

Noch mehr Disses: Animus erklärt, Nazar müsse auch einstecken können, wenn er austeile. Außerdem verspricht Animus im selben Atemzug, dass die nächstes Disses kein "Kindergarten" mehr sein würden, im Vergleich zu dem, was bisher kam.


Foto:

Screenshot: Nazar auf Instagram https://www.instagram.com/nazar

Nazar kündigt keine Disstracks an, droht aber mit Leaks

Nazar reagiert daraufhin mit einer kurzen Nachricht, in der er Animus vorwirft, ihm entfolgt zu sein. Er habe außerdem "im Gegensatz zu allen anderen" nie etwas gegen Animus gesagt.

Anschließend ging noch ein Video-Statement und ein kurzer Livestream online. Darin kündigt Nazar an, weder auf musikalischer Ebene noch auf irgendeiner Art von "Straßen-"Ebene auf Bushido reagieren zu wollen. Stattdessen gibt es nur eine ominöse Anspielung auf ein Video, das eventuell auf einer P*rnovideo-Plattform landen könnte.

An Animus arbeitet sich Nazar dann aber noch eine ganze Weile ab. Unter anderem verrät Nazar, dass er auf einer Festplatte noch Chat-Verläufe und Telefonate von Animus gefunden habe, die er möglicherweise leaken könnte. Die sollen sich unter anderem auch um Bushido , dessen Frau und die eigenen Fans von Animus drehen.

Bleibt abzuwarten, wie es weitergeht. Mehr zu Bushido findet ihr unter anderem hier: Wir haben uns 5 Lines aus "Leben und Tod des Kenneth Glöckler" herausgesucht, die aus heutiger Perspektive ganz anders wirken als noch vor sieben Jahren.

Bushido packt vor Gericht über Schwarzgeld & "Mafiafilme" aus

Der Prozess gegen Arafat Abou-Chaker vor dem Berliner Landgericht steuert weiter auf den Kern der Anklage zu. Bevor Bushido aus dem Zeugenstand heraus erzählt, wie er von seinem ehemaligen Geschäftspartner womöglich beleidigt, bedroht, eingesperrt und angegriffen worden ist, ging es am Mittwoch um die Vorgeschichte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)