Namedropping ohne Ende: Seyed teilt auf Debütalbum aus

Dass Seyed kein Kind von Traurigkeit und in die Battlerap-Sparte einzuordnen ist, wurde bereits in seinen Singles zu Engel mit der AK deutlich. Namedropping gab es bis dato jedoch nicht. Das ändert sich mit dem heutigen Release seines Debütalbums.

Auch wenn Seyed nur auf Tijara im Pyjama namentlich disst, würde die Anzahl der dort genannten Personen für ein ganzes Farid Bang-Album reichen. Gleich 15 Leute bekommen auf dem Song ihr Fett weg. Der Großteil stammt erwartungsgemäß aus der Rapszene: Chakuza, Weekend, Sierra Kidd, Kitty Kat, Metrickz, Lance Butters, Die Orsons, Liquit Walker, Die Atzen, Olson, Separate und Edgar Wasser werden genannt. Zudem finden Kayef, Sophia Thomalla und Bibis Beauty Palace Erwähnung.

"Deutsche Rapper? Alles Warmduscher/Ich hetze paar Sharpshooter auf Chakuza, die Sharmuta", "Ich jage diesen Kippenschnorrer Liquit Walker/bis er die Kondition hat von 'nem Spitzensportler" oder "Der Kanakk, der diesen Separate vom Stepper schlägt", um nur einige Auszüge zu nennen.

Auf die Reaktionen müssen wir bei solch ausgewählten Gegnern, die ausschließlich für ihren Battlerap bekannt sind, vermutlich nicht lange warten.

Den ganzen Track, der soeben als Video ausgekoppelt wurde, findest du hier.

[amazon B01D2ZXL6E full]