Nach Vorwürfen von Manuellsen: Animus veröffentlicht Statement

In unserem neuen Format #DerDiisch äußerte sich Manuellsen erstmals zu seinem Zerwürfnis mit Animus und wählte dabei harte Worte. Jetzt wendet sich Letzterer mit einem ausführlichen Facebook-Statement an seinen einstigen Freund.

Darin heißt es unter anderem, Manuellsens Vorwürfe seien ungerechtfertigt und "falsch":

"Nach fast 10 Jahren Freundschaft wirfst du alles weg wegen etwas, dass du weder mit eigenen Augen gesehen, noch mit eigenen Ohren gehört hast, aber dafür mit deinem eigenen Mund verbreitest. [...] Deine Vorwürfe gegen mich sind falsch und tief in deinem Inneren weißt du das auch [...]."

Animus erklärt darüber hinaus, er habe immer an Manuellsens Seite gestanden und ihn in jedem Beef unterstützt:

"Sogar als du dich selbst nicht mehr geäußert hast, weil bestimmte Leute dir Berlin Verbot gegeben und dich 'einen Hund' genannt haben, habe ich alleine für dich Partei ergriffen und den ganzen Hate abgekriegt."

Er wünsche Manuellsen und seiner Familie alles Gute und wolle "diese Angelegenheit hier beenden", so Animus.

Manuellsen hatte zuvor geäußert, Animus sei für ihn "eine der größten menschlichen Enttäuschungen" in seiner gesamten Karriere gewesen und stehe nun auf der "Abschussliste". Mehr dazu kannst du hier nachlesen:

Harte Worte: Manuellsen äußert sich erstmals zum Streit mit Animus

Der zweite Part von #DerDiisch startet dem Cliffhanger des ersten Parts entsprechend mit einem großen Thema. Erstmals äußert sich Manuellsen ausführlich zu seinem Zerwürfnis mit Animus, mit dem er bis zum vergangenen Sommer eng in Kontakt stand. Dabei wählt Manuellsen sehr harte Worte.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wenn man schon Cliffhanger bauen muss, ist Hopfen und Gehirnschmalz längst verloren! Hauptsache, die Tastatur blinkt.

manullsen und animus minus im

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sero el Mero, Luciano, Nash, Azet & mehr: Alle neuen Songs im Überblick

Sero el Mero, Luciano, Nash, Azet & mehr: Alle neuen Songs im Überblick

Von David Molke am 16.08.2019 - 15:23

Luciano, Sero el Mero, Nash, Azet, Olexesh, Azad, Manuellsen, Kool Savas, Eunique, Sinan-G und viele mehr: Auch an diesem Freitag hagelt es wieder unzählige neue Songs. Dementsprechend fällt auch unser Deutschrap-Update wieder prall gefüllt aus. Das Playlist-Cover ziert diese Woche Sero el Mero, der heute auch sein Album "BabyFaceFlow" an den Start bringt.

Sero el Mero, Azet & Nash, Luciano und viele mehr im Deutschrap-Update

Sero el Mero liefert heute sein Album "BabyFaceFlow" ab. Zur Feier des Tages haben wir ihn nicht nur aufs Cover, sondern auch den Track "Telefon" in die Playlist gepackt. Darin zeigt Sero el Mero erneut, wie sich Melodien mit sauber gespitteten Hochgeschwindigkeits-Flows kombinieren lassen.

Dicht gefolgt von den KMN Gang-Membern Nash und Azet. Die thematisieren mit "Leben schnell" selbstverständlich das schnelle Leben. Inhaltlich wird hier allerdings wenig bis nichts beschönigt, vielmehr geht es auch emotional ans Eingemachte. Der Beat dazu stammt von Lucry und Suena.

Luciano ist währenddessen voll in seinem Film und trägt sogar Givenchy-Socken. "Yeah" Drip, yeah Flex! Die neue Single kriegst du garantiert nicht mehr so schnell aus dem Kopf. Dafür sorgt nicht nur Lucio Locos Hook, sondern natürlich auch das Instrumental von Ouhboy.

Luciano - Yeah [Video]

Und alle so: Yeah Drip, Yeah Flex!

Die Prominenz gibt sich heute wieder mal die Klinke in die Hand: Auch Soufian und Ufo liefern mit "New Jack" neuen Stoff. Dazu kommen Dardan, Bausa und Reezy mit "rOlliN", Olexesh schießt "9MM Bang" und auch Azad feiert den heutigen Release seines Albums "Der Bozz II" mit Adel Tawil, Jeyz und "Lass nicht mehr los". Azads andere Seite kommt dann auch noch zur Geltung, und zwar mit "Braveheart".

PA Sports droppt mit "OK" ebenfalls eine neue Single. Cashmo und Eko Fresh machen gemeinsame Oldschool-Sache auf "Nxt Girl to Mami", während Nazar, Sido, Manuellsen, Gallo Nero, KitschKrieg und Sinan-G ebenfalls neue Tracks raushauen.

Deutschrap-Singles im Überblick

  • Sero el Mero - Telefon
  • Nash & Azet - Leben schnell
  • Luciano - Yeah
  • Soufian & Ufo - New Jack
  • Dardan, Bausa & Reezy - rOlliN
  • Olexesh - 9MM Bang 
  • Gringo, Kontra K & Puls - Champions  
  • Azad, Adel Tawil & Jeyz - Lass nicht mehr los
  • PA Sports - OK
  • Azad - Braveheart
  • Cashmo & Eko Fresh - Nxt girl to Mami
  • Manuellsen - Könige im Schatten
  • Nazar & Sido - Brudi
  • morten - fledermäuse
  • Cr7z - Spiegel
  • Gallo Nero - Nada
  • KitschKrieg & SkinnyBlackboy - Dioz Mioz
  • Said212 - Licht aus
  • Sinan-G - Money Therapie
  • Mois - 1991
  • ToTheMoon, Savas & Moe Phoenix – Madonna
  • Eunique – Kobra Kartell
  • Blokkmonsta – Frei Sein

Deutschrap: Alle neuen Alben von heute

  • Sero El Mero – BabyFaceFlow
  • Azad – Der Bozz 2
  • Dardan – Sorry
  • Gallo Nero – 471
  • Nash – AP1


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!