Nach Shitstorm: KC Rebell äußert sich erneut zu Video mit Dagi Bee
Polo G

Nachdem KC Rebell für seine Zusammenarbeit mit der YouTuberin Dagi Bee im Netz einiges an Kritik einstecken musste, legte er nun bei 1Live erneut seine Sicht der Dinge dar.

Auch er sei sich über den grundsätzlichen Clinch zwischen einer anderen Sparte wie YouTube und der Musik bewusst, Rap-Fans seien grundsätzlich bei solchen Kooperationen etwas skeptisch. Für KC spiele am Ende des Tages jedoch die Musik die ausschlaggebende Rolle: "Es ist denke ich ein Plus für den Künstler und für die ganze Musik. Es ist egal ob Rock mit Pop zusammenkommt, ob Pop mit Rap zusammenkommt."

Er selbst setze sich in der Hinsicht keine Grenzen, solange die Musik seine Person widerspiegele.

Bereits kurz nach dem Video-Release von Bist du real äußerte sich KC Rebell zu der Kritik an der Zusammenarbeit mit Dagi Bee.

Alle Infos zu seinem neuen Album Fata Morgana findest du in unserer Release Section und auf Amazon:

[amazon B00XDCB9JS full]

Seine heutigen Aussagen hörst du hier ab Minute 1:02:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de