Nach Schießerei in Oer-Erkenschwick: Hamad 45 angeblich festgenommen

In Oer-Erkenschwick kam es letzte Woche zu einer Schießerei, in deren Zusammenhang jetzt angeblich Hamad 45 verhaftet worden sein soll. Zumindest gibt es eine offizielle Polizei-Pressemitteilung, in der von einer Festnahme des Verdächtigen die Rede ist. Ob es sich dabei um Hamad 45 handelt, wollte uns die Polizei am Telefon allerdings nicht bestätigen. Der Reporter Frank Schneider behauptet das aber auf Twitter:

Frank Schneider on Twitter

10 Tage nach Schießerei zwischen #Bushido-Clan und verfeindetem Rapper in Oer-Erkenschwick wurde Schütze "Hamad45" von Polizei festgenommen!

Bei NRW-aktuell gibt es ein Video, das Szenen des Polizei-Einsatzes zeigen sollen:

nrw-aktuell.tv

Ein 27-jähriger Essener der im Verdacht steht, am Dienstag, dem 13.06.2017, in Oer-Erkenschwick anlässlich einer Streitigkeit von der Schußwaffe Gebrauch gemacht zu haben (wir haben u.a. mit einem...

In der gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen heißt es:

"Ein 27-jähriger Essener der im Verdacht steht, am Dienstag, dem 13.06.2017, in Oer-Erkenschwick anlässlich einer Streitigkeit von der Schußwaffe Gebrauch gemacht zu haben , wurde am Freitag, 23.06.2017, in Neukirchen-Vluyn im Kreis Wesel von Polizeikräften festgenommen."

"Der gegen ihn bestehende Haftbefehl ist am Samstag, 24.06.2017, vom Amtsgericht Recklinghausen verkündet worden. Der Beschuldigte wurde einer JVA zugeführt. Die Ermittlungen dauern an."

POL-RE: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen

Recklinghausen (ots) - Polizeipräsidium 24.06.2017 Recklinghausen Dirk, KI 1, MK Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen Der 27 jährige Essener Deutsch Libanese, der im Verdacht steht, am Dienstag, dem 13.06.2017, in Oer - Erkenschwick anlässlich einer Streitigkeit von der Schußwaffe Gebrauch gemacht zu haben, wurde am Freitag, 23.06.2017, in Neukirchen Vlyn festgenommen.

Mehr:

Was über die Schüsse in Oer-Erkenschwick bekannt ist (Update)

Update 20:45 Uhr: derwesten.de berichtet, alle bis auf einen Verhafteten seien mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Gegen den nach wie vor inhaftierten Mann sei Haftbefehl erlassen worden. Er werde "derzeit mit einer Schussverletzung in einem Gefängnis-Krankenhaus behandelt." Ein weiterer Verdächtiger sei auf der Flucht. Bei ihm soll es sich um den "mutmaßlichen Schützen" handeln.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wie dumm muss man sein wegen einer streitigkeit gleich die schusswaffe einzusetzen. aber was tut man nicht alles um die ehre zu bewahren XD viel spaß im knast du spast

versteh ich bin den clans auch nicht . absolut unprofessionell. wäre sinnvoll bei sowas erst mal gras ueber die sache wachsen zu lassen und dann.........

So schnell kanns gehen
War aber ein sehr kurzer Aufenthalt in Freiheit
Will wohl lieber eine Karriere hinter Gittern starten könnte man meinen :-D

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

6ix9ine wirft Drink auf UFC-Fan
UFC

6ix9ine wirft Drink auf UFC-Fan

Von Renée Diehl am 27.09.2021 - 12:19

In den vergangenen Monaten war es verhältnismäßig ruhig um 6ix9ine geworden. Der kontroverse Rapper, der sonst immer wieder in Twitter-Beefs und sonstige Eskapaden verwickelt war, schaffte es scheinbar in der letzten Zeit, seine Füße etwas stiller zu halten. Als ihn nun aber ein UFC-Fan bei einem Boxevent als "B*tch" beleidigte, ging es mal wieder mit ihm durch. 

6ix9ine wird beleidigt und rastet aus 

Auf einem TMZ-Video von dem Vorfall, das auch DJ Akademiks auf seiner Instagram-Page teilte, sieht es außerdem so aus, als sei 6ix9ine (jetzt auf Apple Music streamen) im Vorfeld nicht nur beleidigt worden: Hier sieht man nämlich auch einen Drink aus dem Off gegen seinen Rücken fliegen. Begleitet wird dieser Wurf von zahlreichen Beleidigungen aus derselben Ecke: "Hey 6ix9ine, you a p*nk boy! You a pussy n****! You a b*tch!"

Und 6ix9ine, der nicht unbedingt für seine Gelassenheit bekannt ist, reagiert natürlich direkt darauf. Dieser wirft nämlich sein Getränk in Richtung des Unruhestifters. Letzteren schein das allerdings nicht besonders zu interessieren, denn der macht einfach weiter mit seinen Provokationen: 

"I’ll beat the shit out of you p*nk boy! B*tch! You a straight ho 6ix9ine! You a straight ho!"

Daraufhin sieht man jedoch, dass die Security des Rappers die Situation schnell aufklärt und 6ix9ine Richtung Innenraum des UFC-Events begleitet. Laut Quellen des Nachrichtenportals TMZ wurde der Angreifer kurz darauf in Handschellen abgeführt.

Wann steigt 6ix9ine selbst in den Boxring?

In den vergangenen Monaten gab es auch immer wieder gegenseitige Herausforderungen zu UFC-Fights zwischen 6ix9ine und anderen Celebrities in der Szene. So gab es beispielweise einen kurzen Schlagabtausch zwischen dem Rapper und US-YouTuber Jake Paul sowie zwischen ihm und Blueface, der tatsächlich bereits in den UFC-Ring gestiegen ist. Allem Anschein zufolge scheint sich 6ix9ine aber erst einmal der Arbeit an einem neuen Album widmen zu wollen. So gab der Musikmanager Wack 100 in einem Instagram-Kommentar an, gerade gemeinsam mit dem Rapper an einem Album und einer kommenden Tour zu arbeiten. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!