Nach Kollegah-Diss von Laas: Auch Bushido und Shindy mischen mit

 

Gerade erst holte Laas Unltd. gegen die jüngsten Seitenhiebe von Kollegah aus, schon gab es die ersten prominenten Retweets.

Die stammen von keinen Geringeren als Bushido und Shindy. Nachdem Laas einen Screenshot aus Kollegahs Video zu Nero mit einer Diss-Zeile kommentierte, ließen die beiden es sich nicht nehmen, diesen noch mal zu teilen und so den Support des ersguterjunge-Camps für Laas zu unterstreichen.

Bushido hatte erst vor wenigen Tagen in einer Video-Ansage klargestellt, dass die Zeiten vorbei seien, in denen Laas als "Punching Ball" benutzt werde. Via Facebook machten Kolle und Farid schnell deutlich, dass sie davon offenbar unbeeindruckt sind. Laas' Nero-Post folgte.

Er disst zurück: Laas Unltd. reagiert auf Seitenhiebe von Kollegah

Der Beef zwischen Kollegah und Laas Unltd. scheint nach Jahren neu zu entfachen. Soeben reagierte Laas auf die jüngsten Seitenhiebe von Kollegah. Bei Facebook postete er einen Screenshot aus Kolles Video zu Nero . Dazu schrieb Laas: "Kollegah rockt die Toga und Römersandalen/ die Pussy bläst Hörner und ich meine keine Königsfanfaren."

Zufall? Kollegah und Farid Bang nach Bushidos Ansage mit Seitenhieben gegen Laas

"An alle Leute gerichtet, die irgendwie auch der Meinung sind, dass sie da irgendwie Laas so als Punching Ball benutzen können: Also, die Zeiten sind vorbei, meine Freunde", heißt es seitens Bushido in seiner neuesten Video-Ansage. Keine 24 Stunden später gibt es deutliche Seitenhiebe gegen Laas Unltd. von dessen Erzfeinden.